Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Homeyerstraße: Jetzt soll es dort losgehen

Grimmen Homeyerstraße: Jetzt soll es dort losgehen

Auf dem jahrelang brachliegenden Areal hinter dem Tierpark in Grimmen (Vorpommern-Rügen) könnten acht bis zehn Wohnungen entstehen.

Voriger Artikel
Blechplatten für die Dächer des Komplexes „Hummelschule“
Nächster Artikel
Bald Kopfsprung ins sanierte Becken

Rund 4000 Quadratmeter groß ist das Grundstück, das bebaut werden soll.

Quelle: Reinhard Amler

Grimmen. Noch liegt das Land brach Seit Jahren wird über die Homeyerstraße in Grimmen (Vorpommern-Rügen) geredet. Seit Jahren soll hinter dem Tierpark gebaut werden. Noch liegt das Land brach. Derzeit wuchert dort hohes Gras. „Früher waren dort einmal Gärten. Vor etwa fünf Jahren wurden sie abgerissen“, erinnert sich Adolf Röpke. Er war Dienstagabend zusammen mit seiner Frau ins Rathaus gekommen. Dort gab es eine öffentliche Veranstaltung, auf der die Stadt sich diesem Bebauungsplan 19 „An der Gartenanlage“ äußern wollte. Konkret zur 1. Änderung.

4000 Quadratmeter großes Grundstück Jedermann hätte sich hier einbringen können. Die Röpkes waren aber die einzigen Bürger. Sie sind Anwohner des Areals und hatten Fragen, die sie an Gabriele Harms richteten. Die Mitarbeiterin in der Bauleitplanung der Stadt Grimmen stand ihnen Rede und Antwort. Rund 4000 Quadratmeter groß sei das Grundstück, erklärte sie. Es gehöre der Stadt Grimmen. Seit etwa zwei Jahren, so erzählte sie, gibt es bereits einen genehmigten Bebaungsplan. Dieser wurde jetzt geändert, um das vorhandene Grundstück besser ausnutzen zu können.

Zweigeschossige Bebauung möglich So verschwand unter anderem eine vorher geplante Wendemöglichkeit an einer Stichstraße. Auch die Geschossigkeit sei verändert worden. Nunmehr dürfe zweigeschossig gebaut werden, erklärte die Sachbearbeiterin. Was im einzelnen hier geplant sei, darüber gab sie keine Auskünfte mit dem Hinweis darauf, dass die Veranstaltung lediglich dafür vorgesehen sei, die rechtliche Situation zu erläutern.  Es gebe keinen Erschließungsträger, so viel sagte sie. Bauwillige könnten sich weiter bei der Stadt melden. Die Planerin geht davon aus, dass das Areal in vier Grundstücke parzelliert wird, so dass hier dann acht bis maximal zehn Wohnungen entstehen können.

Großer Bedarf an Wohnraum für junge Familien Marco Jahns (CDU), Vorsitzender des Wirtschafts- und Tourismusausschusses der Stadtvertretung sagte gestern, dass es einen großen Bedarf an Wohnraum für junge Familien in der Stadt gebe. Ihm selber stünden oft fast Tränen in den Augen, wenn er als Bauunternehmer mit ansehen muss, wie junge Familien aus der Stadt in umliegende Gemeinden ziehen, nur weil sie dort schneller zu Bauland kommen. Das Problem in Grimmen sei, dass in den Jahren nicht gelungen sei, Wohngebiete, wie das an der Homeyerstraße, auszuweisen und zu erschließen, weil die Stadt schlichtweg kein Geld dafür hat. Was die Homeyerstraße betrifft, soll das nun über eine Art Vorfinanzierung der künftigen Grundstückseigner geschehen, mit denen sogenannte Ankaufsverträge gemacht werden, sagte er. Diese beinhalteten allerdings noch keine Grundstückverkäufe. Nach den Worten von Jahns gibt es auch Interessenten für das 4000 Quadratmeter große Areal an der Homeyerstraße. Er geht davon aus, dass auf der nächsten Stadtvertretersitzung die jetzt noch fehlenden Beschlüsse gefasst werden, so dass dann zeitnah mit der Bebauung des Gebietes begonnen werden kann.

Reinhard Amler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Boltenhagen
Volger Bruns und Christian Schmiedeberg nach der Unterschrift zur Entwicklung des Wohngebiets.

Illegale Ferienwohnungen in Boltenhagen verfälschen das Bild und sollen jetzt legalisiert werden

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.