Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
In Wittenhagen steht bereits der Wahlvorstand

Miltzow In Wittenhagen steht bereits der Wahlvorstand

Noch werden Helfer für Landtagswahl gesucht / Sundhagen erhöht Aufwandspauschale von 21 auf 50 Euro

Miltzow. Im Amt Miltzow haben bereits die Vorbereitungen für die Landtagswahl am 4. September begonnen. „Ich bin gerade dabei, Briefe zu schreiben, um abzufragen, wer bereit ist für die am Wahlsonntag zu bildenden Wahlvorstände“, sagt Andreas Heite, der leitende Wahlbeamte im Amt Miltzow, der zugleich Gemeindewahlleiter ist. Allerdings freut er sich, dass in Wittenhagen der Wahlvorstand bereits komplett ist. Das sei vorbildlich. Denn aus Erfahrung weiß Heite, dass es anderswo durchaus Probleme gibt. In Reinberg war es bislang immer schwierig, die notwendigen neun Personen für den dortigen Wahlvorstand zusammen zu bekommen. In Horst sei es leichter.

Um einen zusätzlichen Anreiz zu schaffen, Freiwillige zu finden, hat die Gemeinde Sundhagen, zu der Reinberg und Horst gehören, auf ihrer letzten Sitzung beschlossen, die Aufwandsentschädigungen für einen Einsatz als Wahlhelfer von 21 auf 50 Euro zu erhöhen.

Bei den diesjährigen Landtagswahlen komme erschwerend hinzu, dass sie bereits am 4. September stattfinden, sagt Heite. Das sei das letzte Wochenende der Sommerferien und auch jenes, an denen die Schuleingangsfeiern stattfinden. Insofern sei man gut beraten, bereits jetzt mit den Wahlvorbereitungen anzufangen, sagt er. Die letzten Landtagswahlen fanden Ende September statt. Da war es etwas einfacher. Insgesamt müssen im Amt Miltzow sieben Wahlvorstände mit je neun Personen gebildet werden. Fünf sind es in Sundhagen. Je einen gilt es, in den Gemeinden Elmenhorst und Wittenhagen zu bilden.

In Elmenhorst gilt übrigens nach wie vor der Satz von 21 Euro pro Helfer am Wahlsonntag. Wittenhagen hatte diesen bereits im letzten Jahr auf 40 Euro erhöht, erläutert Bürgermeister Frederic Beeskow.

Der Leiter des Wahlvorstandes erhält auch hier, wie in Sundhagen, 50 Euro. Allerdings gelten diese Sätze wegen des erhöhten Aufwandes ausschließlich bei Wahlen und nicht bei Volksabstimmungen, so Beeskow. Da am 4. September aber eine Wahl stattfindet, kommt dieser Satz dann für die zu zahlende Aufwandspauschale zum Einsatz.

Gewählt wird an diesem Tag der neue Landtag in Schwerin, der zurzeit 71 Sitze hat. MV ist eines von fünf Ländern in der Bundesrepublik, in denen 2016 neue Landesparlamente gewählt werden.

Landtagswahlen gab es am 13. März schon in Baden-Württemberg, Hessen und Sachsen-Anhalt. Nach Mecklenburg-Vorpommern finden am 18. September noch die Wahlen zum Berliner Abgeordnetenhaus statt. Die zu bildenden Wahlvorstände in Sundhagen müssen am Wahltag wie allerorts in MV von 8 bis 18 Uhr die Wahllokale besetzen.

Das Amt Miltzow gehört gemeinsam mit Grimmen, Süderholz und dem Amt Franzburg-Richtenberg sowie dem südlichen Teil der Hansestadt Stralsund zum Wahlkreis 24 des Landes Mecklenburg-Vorpommern.

Insgesamt hat das Land 36 Wahlkreise. Reinhard Amler

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Prerow
Die Prerower Seebrücke soll für den Bau des Ersatzhafens verlängert werden.

Was kostet der Erhalt? — Gemeinde holt Angebote von Ingenieurbüros ein / Beim Land waren diese Gutachten im Zuge des Baus des Ersatzhafens ohnehin vorgesehen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.