Volltextsuche über das Angebot:

14 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Leader-Projekte für 2018 werden ausgewählt

Dettmannsdorf Leader-Projekte für 2018 werden ausgewählt

Lokale Aktionsgruppe trifft Entscheidung am Freitag in Dettmannsdorf

Voriger Artikel
Bollwerk hat einen Anleger
Nächster Artikel
„Sonnenfänger“ bei Rakow: Gemeinde stimmt für Solarpark-Pläne

Der Fangelturm in Nehringen ist eins der Projekte, für die eine Förderung aus dem Leader-Programm beantragt wurde. Der Turm soll wieder begehbar gemacht werden.

Quelle: Foto: Peter Franke

Dettmannsdorf. In Nordvorpommern wird die Entscheidung gefällt, welche Projekte im kommenden Jahr mit Geld aus dem EU-Förderprogramm Leader umgesetzt werden sollen und können. Entschieden wird das durch die Mitglieder der Lokalen Leader-Aktionsgruppe der Region (LAG). Sie kommen am Freitag, dem 29. September, um 14 Uhr im gerade fertiggestellten Gebäude der Evangelischen Grundschule in Dettmannsdorf zusammen und werden in ihrer Sitzung eine Rangfolge der Vorhaben zur Förderung im kommenden Jahr festlegen.

In Nordvorpommern sind insgesamt 39 Projekte eingereicht, die aus dem Leader-Budget der Region im nächsten Jahr gefördert werden sollen. Auf der Tagesordnung stehen unter anderem folgende Vorhaben, die durch die LAG-Mitglieder per Bewertungskriterien bepunktet und somit in eine Rangfolge gebracht werden sollen: Neubau eines Mehrzweckhauses für den Museums- sowie den Dorfverein und die Gemeinde im Freilichtmuseum Klockenhagen, Einrichten des Naturerlebnispfades „Wald der Edelsteine“ in Fuhlendorf, Entwicklung einer Dorfbegegnungsstätte im denkmalgeschützten Pavillon von Trinwillershagen, Neubau eines Galerie- und Werkstatthauses für den Lisa-Verein in Marlow, Wiederherstellung der Begehbarkeit des Fangelturms in Nehringen sowie die Fortführung und Erweiterung des Projektes Mobiles Landkino.

Bewertet werden die einzelnen Projekte nach bestimmten Kriterien, die von der LAG bereits zu Beginn der Förderperiode festgelegt wurden. Besonders honoriert wird zum Beispiel, wenn ein Vorhaben Strahlkraft auf die gesamte Region hat, mit ihm ein nachhaltiges Konzept verfolgt wird, Arbeitsplätze geschaffen, regionaltypische Angebote mit Alleinstellungsmerkmal entwickelt oder damit die Lebensbedingungen im ländlichen Raum verbessert werden. Im vergangenen Jahr sind so beispielsweise die Vorhaben Spieleboden im Haus „Lütten Klein“ im Freilichtmuseum Klockenhagen, der Erlebnispfad im Trebeltal, der Rosengarten am Bibelzentrum in Barth und die Opernale 2016 „De Zauberfläut“ auf der Prioritätenliste der LAG Nordvorpommern gelandet, haben Fördermittel erhalten und wurden umgesetzt.

Bevor die LAG-Mitglieder am Freitag ihre Entscheidung treffen werden, haben die Antragsteller das Wort. Sie bekommen die Gelegenheit, ihre Projekte vorzustellen.

Nähere Infos: Karen Hoppenrath (☎ 03831/3571275, E-Mail: karen.hoppenrath@lk-vr.de) oder Matti Romanowski (☎ 03831/3

571277, E-Mail: matti.romanowski@lk-vr.de)

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Kühlungsborn
Am 8. Oktober können die Kühlungsborner per Stichwahl einen neuen Bürgermeister wählen.

Am 8. Oktober gibt es in Kühlungsborn nur noch zwei Wahllokale. Anträge für Briefwahl noch bis zum 6. Oktober möglich.

mehr
Mehr aus Politik
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.