Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Mehr als nur Kampf gegen Windräder

Katzenow Mehr als nur Kampf gegen Windräder

Die OZ stellt Direktkandidaten für die Landtagswahl am 4. September vor / Heute: Thomas Seibert, Partei Freier Horizont

Voriger Artikel
Tauben starten am Weltfriedenstag
Nächster Artikel
Junge Leute bauen in Reinkenhagen

Thomas Seibert (54) in seinem Garten in Katzenow. Er setzt sich für eine Aufwertung des ländlichen Raums ein.

Quelle: Robert Niemeyer

Katzenow. Wegen der Liebe und vor allem wegen der Ruhe ist Thomas Seibert vor drei Jahren nach MV gezogen, nachdem er zuvor bestimmt 80 Mal im Nordosten Deutschlands im Urlaub war. Durchaus abgelegen, in dem kleinen Örtchen Katzenow (Gemeinde Drechow) lebt der 55-Jährige mit seinem Mann. Und vor allem, weil er diese Ruhe weiter genießen möchte, tritt der gebürtige Hesse für die Partei Freier Horizont bei den Landtagswahlen an.

Biografisches

Thomas Seibert ist 55 Jahre alt und lebt verpartnert in Katzenow. Der Sozialversicherungsfachangestellte ist Frührentner und führt mehrere ehrenamtliche Tätigkeiten aus: Sprecher für Vorpommern-Greifswald im Aktionsbündnis „Freier Horizont“, Sprecher der Bürgerinitiative Blinde Trebel

Seibert ist Direktkandidat im Wahlkreis 23, der Amt und Stadt Ribnitz-Damgarten, Fischland-Darß-Zingst, Gemeinde Marlow und das Amt Recknitz-Trebeltal umfasst. „Eines meiner Hauptanliegen ist, mich dafür einzusetzen, die Bürger besser zu beteiligen“, sagt Thomas Seibert.

Zweites großes Thema: Windenergie. 2015 hatte Seibert Kontakt zum Aktionsbündnis Freier Horizont aufgenommen, vor allem, weil unweit von Katzenow mehrere Windenergieanlagen gebaut werden sollen. Mit seiner eigenen Bürgerinitiative „Blinde Trebel“ wehrte er sich zuvor bereits gegen die Bebauung. Aus der Volksinitiative wurde eine Partei „Wir sind nicht grundsätzlich gegen alternative Energien.

Aber so, wie die Energiewende jetzt geplant ist, werden wir sie nicht schaffen.“

„Doch das ist nicht das einzige Thema“, sagt Seibert. Die Kreisstrukturreform sollte seiner Meinung nach teilweise zurückgedreht werden. Gerichte sollen wieder öffnen, ebenso geschlossene Abteilungen in Krankenhäusern. Damit könne auch die Ausdünnung der ländlichen Gebiete bekämpft werden. „Es wird nur gespart. Dabei wird die Bevölkerung vergessen“, sagt Seibert.

„Das ist Politik aus Notwehr. Keiner von uns wäre in die Politik gegangen, wenn es diese Schieflage nicht geben würde.“ Zu tun hat der 54-Jährige freilich genug, auch wenn er aus gesundheitlichen Gründen Frührentner ist. So ist Seibert gesetzlicher Betreuer seines behinderten Bruders, der in Hessen lebt. Auch kümmert er sich um seine Eltern. Sein großes Hobby ist das Lesen. 5000 Bücher befinden sich seiner Bibliothek. Seiberts Mann hat eine leibliche Tochter und eine Enkeltochter.

Für die Wahl rechnet er sich gute Chancen aus. „Ich denke, dass wir komfortabel einziehen.“

Robert Niemeyer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Katzenow
Thomas Seibert (54) in seinem Garten in Katzenow. Er setzt sich für eine Aufwertung des ländlichen Raums ein.

Die OZ stellt Direktkandidaten für die Landtagswahl am 4. September vor / Heute Thomas Seibert, Partei Freier Horizont

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.