Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Region nicht attraktiv für junge Leute?

Grimmen Region nicht attraktiv für junge Leute?

Schüler im vorpommerschen Grimmen entwickeln Ideen, dem demografischen Wandel entgegen zu wirken.

Voriger Artikel
Immer mehr Gemeinden im Minus
Nächster Artikel
Region nicht attraktiv für junge Leute?

Anja Bentrup, wissentschaftliche Mitarbeiterin der Leuphana-Universität Lüneburg, erarbeitet mit Madelein Becker, Maria Kurth, Jessica Schuldt und Angelina Gauer (v.l.) Ideen zur Wirtschaftsentwicklung in Vorpommern-Rügen.

Quelle: Anja Krüger

Grimmen. Laut der Studie „Wegweiser Kommune 2016“ der Bertelsmann-Stiftung verließen in den Jahren 2009 bis 2012 etwa 350 junge Frauen und Männer im Alter von 20 Jahren den Landkreis Vorpommern-Rügen.

Gemeinsam mit Experten der Leuphana Universität Lüneburg erarbeiteten 16 Schüler der Regionalschule „Robert Koch“ sowie des Gymnasiums am Montag im Grimmener Kulturhaus „Treffpunkt Europas“ Ideen, wie der Landkreis attraktiver für junge Leute und Familien gestaltet werden könnte. Geplant ist unter anderem, die erarbeiteten Ideen im Kreistag vorzustellen.

Peter Franke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmen
Leon Pfister (r.), Vorsitzender des Kinder- und Jugendparlamentes der Stadt Grimmen, stellte den Mitgliedern des Ausschusses für Jugend, Senioren und Soziales das „KiJuPa“ vor.

Brigitte Bathke (CDU) vom städtischen Jugend-Ausschuss ist begeistert vom Engagement der jungen Leute für Grimmen (Vorpommern-Rügen).

mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist