Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Rossmann kommt nicht

Grimmen Rossmann kommt nicht

Investor und Eigentümergemeinschaft finden keine Einigung

Voriger Artikel
Sportplätze auf dem Prüfstand
Nächster Artikel
Kandidaten für Bundestag gesucht

Das Drogerie-Unternehmen Rossmann in Grimmen – nur eine Fata Morgana, die so schnell verschwindet wie sie auftauchte? FOTO: PRIVAT

Grimmen. Viele haben es bereits geahnt, nun steht es fest – Rossmann eröffnet vorerst in Grimmen keinen Markt. Seit Monaten bekundete die Dirk Rossmann GmbH großes Interesse daran zu haben, in Grimmen ansässig zu werden. Immer wieder aber musste das Unternehmen einen möglichen Eröffnungstermin um Monate nach hinten verschieben.

Mit dem ehemaligen Edeka-Markt in Grimmen gab es ein passendes Objekt, in das sich Rossmann einmieten wollte. Und auch ein Investor, der den ehemaligen Supermarkt für das Burgwedler Unternehmen herrichtet, war bereits gefunden. Das Problem war der Eigentümer des Objektes in der Altstadt – eine Eigentümergemeinschaft, die aus rund einhundert Beteiligten besteht. „Das geplante Objekt in Grimmen hat sich leider nicht realisieren lassen“, informierte Stephan-Thomas Klose, Pressesprecher der Dirk Rossmann GmbH nun auf Nachfrage. Eigentümergemeinschaft und Investor seien sich nicht einig geworden. Das Unternehmen bedauere das sehr und sei trotzdem weiterhin an dem Standort Grimmen interessiert, ist von dem Unternehmen aus Burgwedel zu erfahren.

Die Stadt Grimmen begleitete die Verhandlungen beratend schon seit langem und bemühte sich auch zu helfen, wo sie es konnte. Diese klare Absage nun ist für Bauamtsleiterin Heike Hübner auch neu. Sie können deshalb auch nichts weiter dazu sagen, außer „Wir bleiben trotzdem dran, versuchen ein passendes Objekt zu finden.“ Leicht sei dies nicht, denn das Unternehmen habe klare Vorgaben, was Größe und Lage betreffe. So sei der Rossmann GmbH die 1-A-Lage wichtig gewesen. Aber auch die Dirk Rossmann GmbH halte weiter an ihren Plänen fest, in Grimmen ansässig zu werden. „Wir werden schon ein passendes Objekt finden“, gibt sich der Unternehmens-Pressesprecher optimistisch.

Was allerdings nicht in Frage kommt, sind die ehemaligen nun leerstehenden Schlecker-Läden, wovon es in Grimmen noch einige gibt. „Wir benötigen eine Verkaufsfläche von mindestens 700

Quadratmetern“, begründet Klose. Die einstigen Drogerie-Märkte der in Insolvenz gegangenen Mitbewerber seien zu klein.

Die Nachricht, dass Rossmann nach Grimmen kommt, sorgte Anfang des Jahres für wahre Begeisterungsstürme. Die Monate gingen ins Land, vom ursprünglichen Eröffnungstermin im Frühjahr wurden die Grimmener auf den Sommer, dann Herbst und zuletzt Winter vertröstet.

Bereits 2008 hatte ein im Auftrag der Stadt erarbeitetes Einzelhandelskonzept ergeben, dass 84 Prozent der Grimmener neben Nahrungs- und Genussmitteln auch Drogeriewaren und Parfümerieartikel in starkem Umfang gern innerhalb ihres Stadtgebietes kaufen möchten. Die Neuvermietung der ehemaligen Edeka-Fläche besitze dabei zentrale Bedeutung, steht in dem Papier. Und dass trotz eines Drogerie-Geschäftes auf dem Markt tatsächlich zusätzlicher Bedarf besteht, zeigten die Kommentare auf der Facebook-Seite der Grimmener OSTSEE-ZEITUNG. „Ist doch zum Kotzen! Rossmann in Grimmen wäre für viele eine Erleichterung“, schreibt Familie Lüdtkemöller. Karin Ramin bedauert es ebenfalls, dass nun aus dem weiteren Drogeriemarkt in Grimmen nichts wird: „Das ist sehr schlecht, so ein Markt fehlt uns doch.“ Und auch Cathleen Block meint: „Schade, wirklich schade.“

Anja Krüger

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Barth/Löbnitz
Im Reisebüro Eberhardt in Barth berät Kathrin Schwarz (links) Kundin Jutta Sültmann für das richtige Kurangebot. FOTO: ANN-CHRISTIN SCHNEIDER

Durchschnittsalter der Urlauber liegt laut Tourismusverband Fischland-Darß-Zingst bei 55,6 Jahren

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Politik
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.