Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° stark bewölkt

Navigation:
Ton zwischen der Trebelstadt und dem Landkreis wird rauer

Grimmen Ton zwischen der Trebelstadt und dem Landkreis wird rauer

Die Stadtvertreter von Grimmen (Vorpommern-Rügen) votieren einstimmig für Erhalt des Verwaltungsstandortes in der Ex-Kreisstadt.

Voriger Artikel
Größere Fußgängerzone ist umstritten
Nächster Artikel
Ton zwischen Grimmen und dem Landkreis wird rauer

In dieser Villa in Grimmen hatte bis zur Kreisgebietsreform auch der Landrat von Nordvorpommern seinen Sitz.

Quelle: Reinhard Amler

Grimmen. Nicht nur in der Landes-CDU knirscht es, auch innerhalb Vorpommern-Rügens wird der Ton zwischen Christdemokraten rauer. Wer auf der letzten Grimmener Stadtvertretersitzung war, dem entging nicht, dass es zwischen der CDU-Fraktion und dem in Stralsund sitzenden CDU-Landrat Ralf Drescher Differenzen gibt.

Nachdem Drescher Anfang Oktober bereits mitteilen musste, dass Grimmen und Süderholz in Sachen Breitbandausbau leer ausgehen würden, und Grimmens Bauamtsleiterin quasi der schwarze Peter zugeschoben wurde, was jetzt auch Bürgermeister Benno Rüster (CDU) scharf zurückwies, machte nun eine weitere Meldung aus dem Landratsamt die Grimmener wütend.

Dort hieß es vor wenigen Tagen, dass auf lange Sicht alle noch in der Ex-Kreisstadt tätigen Mitarbeiter, außer dem Bürgerservice, nach Stralsund wechseln würden. Dagegen wehren sich die Grimmener Stadtvertreter.

Peter Franke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist