Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / 1 ° stark bewölkt

Navigation:
Touristisches Entwicklungskonzept vorgestellt

Grimmen Touristisches Entwicklungskonzept vorgestellt

Ausschussmitglieder und Planer fordern Kassensystem für den Heimattierpark im vorpommerschen Grimmen und einen Wohnmobilstellplatz am Freibad.

Voriger Artikel
Ministerium: Schulbus-Regeln ungerecht
Nächster Artikel
Deyelsdorf: Bürgermeister zurückgetreten

Die Grimmener Altstadt bietet einen schönen Rundgang auf den Spuren der Backsteingotik. Überregionale Radwege führen jedoch vorbei.

Quelle: Raik Mielke

Grimmen. „Ein Tag in Grimmen“ ist der Titel eines touristischen Entwicklungskonzepts, das jetzt dem Stadtentwicklungs- und Bauausschuss in der vorpommerschen Stadt vorgestellt wurde.

„Das Konzept umfasst die gesamte Innenstadt sowie den Heimattierpark und das Naturschwimmbad“, sagt Bauamtsleiterin Heike Hübner. Dieses Konzept sei Voraussetzung für Fördermittel, die die touristische Entwicklung Grimmens voranbringen sollen. Es soll noch möglichst vor der Sommerpause von den Stadtvertretern beschlossen werden.

Peter Franke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
OZ-Bild
mehr
Mehr aus Politik
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist