Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 2 ° bedeckt

Navigation:
Pommerscher Künstlerbund stellt aus

Griebenow Pommerscher Künstlerbund stellt aus

Schau der Bilder und Skulpturen ist seit Sonntag im Griebenower Barockschloss zu sehen

Voriger Artikel
Ausstellung des Pommerschen Künstlerbundes eröffnet
Nächster Artikel
Großer Auftritt für Papagei Paul in der „Kleinen Zauberflöte“

Besucher betrachten die Bilder der neuen Schau, die am Samstag im Griebenower Schloss eröffnet wurde.

Quelle: Foto: Peter Franke

Griebenow. Die Wanderschau „Gemeinschaftsausstellung des Pommerschen Künstlerbundes – Malerei, Grafik, Fotografie, Skulptur“ wurde am Sonnabend im Barockschloss Griebenow eröffnet. Sie war zuvor in der Kulturmensa des Klinikums Greifswald gezeigt worden.

Die künstlerische Bandbreite erstreckt sich von Arbeiten in Öl oder Acryl über Aquarelle, Collagen, Monotypien, Zeichnungen und Drucktechniken bis zu Fotografien, Holz- und Metallskulpturen.

Zu sehen sind interessante Arbeiten von 23 Künstlern in mehreren Räumen des Schlosses, im Café sowie im Bereich des Treppenaufgangs. Ausgestellt werden 63 Bilder sowie fünf Skulpturen. Die meisten der Werke können auch käuflich erworben werden. Im Schloss Griebenow kann die Ausstellung ab jetzt zu den Öffnungszeiten des Cafés, montags bis freitags von 12 bis 16 Uhr, Samstag und Sonntag von 14 bis 17 Uhr bis zum 20. Juni zum Eintrittspreis von zwei Euro besichtigt werden.

pf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Provenienzforschung
Die Skulptur "Apoll vom Belvedere" in der Ausstellung "Eindeutig bis zweifelhaft - Skulpturen und ihre Geschichten" im Liebieghaus in Frankfurt am Main.

Wo kommen die Kunstwerke her, die im Museum stehen? Wenn sie zwischen 1933 und 1945 in die Sammlung kamen, sollte man genauer hinschauen. Das Liebieghaus tut das und erzählt in der Ausstellung „Eindeutig bis zweifelhaft“ ihre Geschichten. Manche Vitrinen bleiben leer.

mehr
Mehr aus Kultur
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist