Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Preis für eigenes Gedicht
Vorpommern Grimmen Preis für eigenes Gedicht
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.04.2016
Grimmen

28 Teilnehmer traten beim diesjährige Rezitatorenwettbewerb der Regionalen Schule Robert Koch in der Musikschule Grimmen an. Am stärksten war in diesem Jahr die Klassenstufe 6 mit 16 Teilnehmern vertreten. Auf Grund der hohen Anzahl der Schülerinnen, hat sich die Jury besonders über die sechs mitwirkenden Schüler gefreut. Unterstützung bei der Wertung erhielt die Regionalschule von den „Freunden der Poesie" sowie der Schulsozialarbeiterin.

Es war in diesem Jahr für die Jury nicht einfach, eine Entscheidung zu treffen. Es wurde der Gesamteindruck, die Textsicherheit, das Tempo und die Betonung gewertet. Alle Teilnehmer haben eine sehr gute Leistung erbracht, doch drei Schüler und Schülerinnen stachen heraus.

Den ersten Platz des diesjährigen Rezitatorenwettbewerb belegte Florine Schacht aus der Klasse 6b. Der zweite Platz ging an Jonathan Groß (9b) und den dritten Platz erreichte Joline Panzenhagen (6b).

Einen besonderen Preis für ihre Leistung wird Lee-Anne Markgraf aus der Klasse 5e erhalten. Lee-Anne war nicht nur so mutig, sich der Jury zu stellen, sie hat auch noch ihr eigenes Gedicht „Freitag, der 13.“ präsentiert.

Sowohl die drei Gewinner als auch Lee-Anne werden ihre Leistungen erneut beim Frühlingskonzert der Robert- Koch-Schule am 16. April präsentieren.

Von Friederike Haupt

Bei der Feierstunde schwelgten Ehemalige und Aktive des heutigen KV Grimmen in Erinnerungen

11.04.2016

Horster organisierte die Reise in die Vergangenheit zum zweiten Mal

11.04.2016

Der Vorstand des Linken-Kreisverbandes Vorpommern-Rügen sprach sich auf seiner Sitzung am Freitag einstimmig für einen unbefristeten Weiterbetrieb der seit 1888 ...

11.04.2016
Anzeige