Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Rathaus: Auch Rückseite im Rüstkleid
Vorpommern Grimmen Rathaus: Auch Rückseite im Rüstkleid
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 12.04.2017

Der Gerüstbau am Stralsunder Rathaus ist in eine neue Phase eingetreten. Nach der Front bekommt jetzt auch die Rückseite der Fassade ein Kleid aus Stahl. Arbeiter transportierten dazu gestern mit Hilfe eines Krans schwere Teile nach oben. Ende April soll das Gerüst dann stehen. Anschließend wird die filigrane Fassade bis Herbst saniert. Notwendig ist das, weil der Zahn der Zeit ihre Spuren am Mauerwerk hinterlassen haben. Dabei geht es auch um jene Ziegel aus dem Mittelalter, die sich hinter der Fassaden-Verklinkerung befinden, die erst in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts angebracht wurden. Geplant ist neben der Mauerwerkssanierung auch die Verbesserung der stabilisierenden Stahlkonstruktion.

OZ

Mehr zum Thema

Interview mit Deep Purple zum Album „Infinite“ / Im Mai rocken sie in Hamburg

07.04.2017

Bund und Land planen dieses Jahr 20 Baumaßnahmen – Besonders eng wird es auf der Insel Rügen

05.03.2018

Lorenz Caffier (62) gibt heute den Vorsitz der Landes-CDU ab. Wie lange er Minister bleibt, wird bereits diskutiert.

08.04.2017

Kirchengemeinde Balgach erwartet buntes Programm

12.04.2017

Stralsunder Bürgerschaft lehnt Zuschuss- Erhöhung für 2017 ab

12.04.2017

Erste Aktion des neu gegründeten Fördervereins der Franzburger Feuerwehr / Verein will Jugendabteilung unterstützen und in der Stadt was los machen

12.04.2017
Anzeige