Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Rehasport und seine Komplexität
Vorpommern Grimmen Rehasport und seine Komplexität
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 22.02.2017

Rehabilitationssport stellt eine ergänzende Maßnahme im Rahmen der medizinischen Rehabilitation und zur Förderung der Teilhabe am Leben dar und sorgt dafür, dass Beschwerden vermindert, krankheitsbedingten Folgeschäden entgegengewirkt wird und das Risiko an Folgeerkrankungen gesenkt werden kann.

DasZiel dieses speziellen Sportes ist es, durch Übungen, die auf die Art und Schwere der Erkrankung oder Behinderung und den individuellen gesundheitlichen Allgemeinzustand der Menschen abgestimmt sind, einen gewissen körperlichen Zustand zu sichern oder im Idealfall zu verbessern.

Der Rehasport richtet sich ebenso an Meschen mit körperlichen Behinderungen, beispielsweise nach einem Schlaganfall, einer Krebserkrankung und mit Multipler Sklerose. Aber auch Personen, die einen Autounfall oder eine Sportverletzung hatten, können diesen Sport zur Rehabilitation nutzen.

OZ

Mehr zum Thema

Die Witeno GmbH mit Wolfgang Blank an der Spitze fördert Jungunternehmer - mit Erfolg

17.02.2017

Ungefiltert möchte Trump seine Botschaften verbreitet wissen und erweist deswegen Tausenden in Florida die Gunst. Die Bewegung ist begeistert. Immer schärfer keilt der Präsident gegen die Medien - und das verfängt.

19.02.2017

Oberbürgermeister und Chefkämmerer äußern sich zur finanziellen Situation der Stadt

20.02.2017

Traditionsturnier in Klausdorf startet am 11. März

22.02.2017

Täter sind in mehreren Orten des Landkreises aktiv.

22.02.2017

Kulturverein „Nordischer Klang“ thematisiert Rechtspopulismus

22.02.2017
Anzeige