Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Reifenpanne auf der A 20
Vorpommern Grimmen Reifenpanne auf der A 20
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 13.02.2017

Glück im Unglück hatte gestern gegen 11.25 Uhr ein 52-jähriger Kraftfahrer aus dem Landkreis Rostock, der mit seinem Pkw Kia die A 20 in Richtung Greifswald unterwegs war. Zwischen Grimmen - West und Grimmen - Ost platzte der hintere linke Reifen des Pkw. In der Folge drehte sich das Auto und kollidierte mit der rechten Schutzplanke. Anschließend drehte sich der Pkw erneut und kam auf dem linken Fahrstreifen zum Stillstand, berichtet die Polizei. Der Fahrer sowie die Beifahrerin blieben unverletzt. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Die A 20 musste zur Unfallaufnahme und Beräumung der Unfallstelle für ca. eine Stunde voll gesperrt werden.

OZ

Mehr zum Thema

Täglich erreichen die OZ-Redaktion weitere Leserbriefe zur Namensablegung der Uni Greifswald

10.02.2017

Undemokratische Entscheidung? Abstimmen bis das Ergebnis passt? Die OZ geht den wichtigsten Thesen nach.

11.02.2017

Die Entscheidung der Universität zu Ernst Moritz Arndt bewegt die OZ-Leser

11.02.2017

Redaktions-Telefon: 038 326 / 4 607 -90, Fax: 4 607-92 E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de Sie erreichen unsere Redaktion: Montag bis Freitag: ...

13.02.2017

Der Vorverkauf für die Veranstaltung in der Kulturkirche St. Jakobi hat begonnen

13.02.2017

Reinkenhagen. Mit einer Eilentscheidung über die Freigabe von 3500 Euro hat Sundhagens Bürgermeister Helmut Krüger das Reinkenhäger Erdölmuseum vor der Schließung bewahrt.

13.02.2017
Anzeige