Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 3 ° wolkig

Navigation:
Rentner bleibt mit Fahrstuhl stecken

Grimmen Rentner bleibt mit Fahrstuhl stecken

Feuerwehr befreit 81-jährigen Heinz Lück aus dem Lift des Grimmener Ärztehauses (Vorpommern-Rügen). Zwei Stunden lang musste der gehbehinderte Mann dort ausharren.

Voriger Artikel
Mindestens 763 Wohnungen sind barrierefrei
Nächster Artikel
Wehr erhält Drehleiter

Die Grimmener Feuerwehr musste am Montag einen 81-jährigen Rentner aus dem Fahrstuhl des Ärztehauses befreien.

Quelle: Reinhard Amler

Grimmen. Zwei Stunden lang musste Heinz Lück (81) am Montagnachmittag im Fahrstuhl des Ärztehauses in Grimmen (Vorpommern-Rügen) ausharren. Dann befreite ihn die Feuerwehr. Der gehbehinderte Rentner war von einer Behandlung in der Physiotherapiepraxis in der 3. Etage  des Hauses gekommen und wollte nach Hause. Warum trotz eingegangenen Notrufes bei der Wartungsfirma von dort keine Hilfe kam, ist unklar. Der Landkreis als Eigentümer der Immobilie bedauert den Vorfall und will den Fahrstuhl im kommenden Jahr erneuern lassen. Wie die vielen älteren und teils gehbehinderten Patienten bis dahin klarkommen sollen, diese Antwort blieb er allerdings schuldig. 

Reinhard Amler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Selmsdorf
Hier soll das Ärztehaus entstehen.

Selmsdorf wächst, und um dem Bedarf gerecht zu werden, soll nun die medizinische Versorgung abgepasst werden - mit einem Ärztehaus.

mehr
Mehr aus Grimmen
Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist