Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Richtenberg siegt 6:3 in Friedland
Vorpommern Grimmen Richtenberg siegt 6:3 in Friedland
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 30.01.2018
Friedland

Nach einer intensiven Trainingswoche haben die Landesklasse-Kicker der SG Empor Richtenberg das erste Testspiel absolviert und beim Verbandsligisten TSV Friedland mit einem 6:3-Sieg überrascht. „Wir haben einige schöne Spielzüge gezeigt und eine ansprechende Leistung geboten“, freute sich Trainer Robert Lembke.

Zunächst war Friedland spielbestimmend und ging schon nach sechs Minuten in Führung. Nachdem Empor zwei gute Möglichkeiten ungenutzt gelassen hatte, erzielte Tom Rösener das 1:1 (25.). Bis zur Halbzeit erhöhten Neuzugang Thomas Boljahn und Sebastian Sauer auf 3:1 für die Gäste. In der 2. Halbzeit erzielte Friedland zunächst das 2:3, bevor Ousmane Konate mit zwei schön herausgespielten Treffern auf 5:2 erhöhte. Nach einem weiteren Treffer der Friedländer konnte Thomas Boljahn jubeln. Der Doppelpass mit Christoph Knapp, dem das 6:3 folgte, war „der schönste Spielzug des Tests“, sagte Lembke.

OZ

Mehr zum Thema
Rostock Rostock/Zurow/Grevesmühlen/Retwisch - „Ohne zusätzliche Lehrer wird es nicht gehen“

Schülerrat fordert bessere Unterrichtsbedingungen / Bis zu 30 Kinder in einem Klassenraum

28.03.2018

Im vergangenen Jahr nur fünf gleichgeschlechtliche Lebenspartnerschaften in Wismar umgewandelt

28.02.2018
Greifswald Rechtsaufsichtsbesschwerde - Arndt-Streit geht juristisch weiter

Ex-Senatspräsident Matschke hat erneut Beschwerde gegen den Beschluss des Senats der Uni Greifswald zur Trennung von Ernst Moritz Arndt eingereicht. 2017 hatte er Erfolg.

30.01.2018

Heute Gesprächsrunde mit Manfred Hamer in der Volkshochschule

30.01.2018
Grimmen Sundhagen/Stralsund - Harro verstärkt Sundhagen

Auch Zuwachs für Elmenhorst und Süderholz geboren

30.01.2018

Ab Herbst sollen Neubauer-Schüler in Grimmen zusätzliche Räume haben

30.01.2018
Anzeige