Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Richtig bewerben lernen
Vorpommern Grimmen Richtig bewerben lernen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:22 27.04.2017

Grimmen. Das Berufsinformationszentrum (BiZ) der Agentur für Arbeit Stralsund veranstaltet regelmäßig Informationsrunden zum richtigen Gestalten von Bewerbungsanschreiben und Lebensläufen. Die nächste Veranstaltung findet am 3. Mai im BiZ Stralsund statt. Beginn ist um 15.30 Uhr.

Dann geben Fachleute der Arbeitsagentur Tipps und Hinweise, wie eine aussagekräftige Bewerbungsmappe gestaltet wird. Diese Veranstaltung ist speziell auf Schüler zugeschnitten, die sich für eine Ausbildung bewerben wollen.

Nicht nur die Jugendlichen in den Abgangsklassen müssen sich mit ihren Bewerbungsmappen beschäftigen. Schon in den Vorabgangsklassen sollten sich die zukünftigen Azubis über die perfekte Gestaltung ihrer Unterlagen informieren.

Für eine bessere Planung der Veranstaltung sollten sich die Teilnehmer anmelden unter der ☎ 03831/259235.

Kurs Richtig bewerben: Biz Stralsund, 3. Mai, 15.30 Uhr

OZ

Mehr zum Thema

„Ich finde, jede Frau sollte einen Beruf haben“, sagt Hannelore Hoger. Die 74-jährige Schauspielerin hat ihren Beruf sehr früh gefunden und Erfolg damit bis heute. Ein Buch gibt Einblicke in ihr Leben.

23.04.2017

Botsuanas Kalahari und der Makgadikgadi-Pans-Nationalpark sind nicht so bekannt wie das Okavango-Delta. Doch in der Regenzeit locken diese Regionen mit spektakulärer Natur. Touristen lernen auch das Leben der Ureinwohner kennen. Ein Schauspiel mit trauriger Geschichte.

25.04.2017

DieThemen Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung, Pflegegrade, Unterstützungsleistungen und Heimkosten beschäftigen viele Leser. Mehr als 500 Interessenten ließen sich von den Pflege-Experten bei den Ratgeber-Foren der OSTSEE-ZEITUNG beraten.

26.04.2017

Die Hansestadt wächst: schon 2016 sind fünf erste Klassen mehr eingeschult worden als das Land vorausberechnet hatte

27.04.2017

Verein Backstein – Geist und Garten plant großen Kultursommer zum 800. Ortsjubiläum

27.04.2017

Einwohner wollen am 1. Mai mit Laufrädern, Puppenwagen, Rollern und Fahrrädern am Straßenrand protestieren

27.04.2017
Anzeige