Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Rodewald: „Ein Dorf für Erwachsene“
Vorpommern Grimmen Rodewald: „Ein Dorf für Erwachsene“
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
01:15 23.08.2014
Jan Rodewald vor seinem Transporter. Der Unternehmer des gleichnamigen Fahrdienstes genießt das ruhige Landleben. Quelle: Raik Mielke
Rolofshagen

„Dass es mich nach Rolofshagen verschlagen hat, ist ein Zufall“, sagt Jan Rodewald und erklärt: „Rolofshagen ist ein Sackgassendorf. Ich bin hier früher als junger Mann nie mit dem Moped durchgefahren.“ Im Jahre 1990 landete der Inhaber des „Fahrdienstes Rodewald“ dann aber doch in Rolofshagen und kaufte ein altes Haus. „Mir hat der Charakter inmitten der Natur und fernab von viel Verkehr gefallen und ich war mir sicher, dass sich das Dorf in den 1990er-Jahren entwickelt“, sagt er und gibt zu: „Es ist kein Dorf für Kinder, weil für sie hier nichts los ist“

Dennoch genießt er mit Frau Sylke und der fünfjährigen Tochter Emma jede freie Minute auf dem eigenen Grundstück.



rm

Wenn es um Sterne und Planeten geht, ist Erwin Mägdefrau in seinem Element. Schon als Kind beschäftigte sich der heute 74-Jährige mit der Astronomie.

23.08.2014
Sport Grimmen Uns Dörp: Die OZ unterwegs in Rolofshagen - Pferde bekommen sogar ein Solarium

Im Dorf wird bald professioneller Reitsport betrieben. Dafür entsteht eine Reitsport- und Zuchtanlage.

23.08.2014

Seit 2012 gibt es das Unternehmen.

23.08.2014
Anzeige