Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Rost abschleifen am Riesen-Trecker
Vorpommern Grimmen Rost abschleifen am Riesen-Trecker
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:15 28.03.2014
Josephine Albrecht (12) kämpft gegen den Rost beim Girls‘ Day 2014 in der Baase Landmaschinen GmbH. Fotos (2): Almut Jaekel
Holthof

Überdimensionale Traktoren, Rasenmähermotoren und ölverschmierte Hände — die meisten Jungenherzen schlagen in solch einer Umgebung höher. Und doch waren es gestern — beim Girls‘ Day 2014 — JosephineAlbrecht und Celine Schmidt (beide 12), die in der Baase Landmaschinen GmbH in Holthof dieses Ein-Tages-Praktikum absolvierten.

„Ich wollte in diesen Betrieb, weil mein Papa hier arbeitet“, sagt Josephine Schmidt, die wie ihre beste Freundin Celine die Robert-Koch-Regionalschule in Grimmen besucht. „Ich finde das alles sehr interessant, es ist jedoch für mich ungewohnt, an so großen Maschinen zu arbeiten“, meint das Mädchen und schleift nebenbei an der Riesenachse eines Traktors Rost ab. Sie könne sich vorstellen, später einmal Landmaschinentechnikerin zu werden. Mehr als diese große Technik interessiert sie aber die Kommunaltechnik gleich nebenan.

Dort beendet Celine Schmidt gerade ihre Frühstückspause. „Ich bin wegen meiner Freundin hier und hatte noch nie Berührungspunkte mit dieser Technik“, sagt sie. Der Tag sei aber sehr interessant, meint auch sie und lässt sich von Robert Ostwaldt, Lehrling im ersten Ausbildungsjahr, den Motor eines Rasenmähertraktors erklären. Beruflich sieht sich die Schülerin eher „bei irgendetwas mit Tieren oder im Büro“. Deshalb freut sie sich auch darauf, dass es mittags mit dem Firmenchef Reinhard Baase einen Rundgang durch die Firma gibt, bei dem auch der Verwaltungsbereich vorgestellt wird.

„Anschließend werden die Mädchen dann die Werkstätten wechseln“, sagt Baase. „Wir wollen hier das reale Arbeitsleben zeigen“, ergänzt er.

Zwei Mädchen bildeten die Holthofer schon im Werkstattbereich aus, eine wechselte jedoch später in den kaufmännischen Bereich. Rein körperlich werde die Werkstattarbeit leichter — weil es mehr um Diagnosen an der modernen Technik gehe und immer weniger um reine Schlosserei. Baase: „Die große Herausforderung für uns ist es ja immer wieder, zügig die Fehlerdiagnose abzuschließen, um den Landwirten schnell helfen zu können“. Und das sei oft schon schwierig genug, denn anders als bei Pkw sind bei der Landtechnik verschiedene Komponenten, oft unterschiedlicher Hersteller, gekoppelt, sodass ein einzelnes Diagnosegerät nicht ausreiche. Diese Arbeit ist durchaus für Mädchen geeignet, ist Baase überzeugt.

Das Interesse am Beruf des Landmaschinentechnikers sei bei Jugendlichen da. „Nur eigenartigerweise im kaufmännischen Bereich nicht. Außerdem überlegen wir, in diesem Jahr Metallbauer auszubilden“, plant Reinhard Baase.

Girls‘ Day
2001 startete der Girls' Day. Dabei dürfen Mädchen ab der fünften Klasse einen Tag in Ausbildungsberufe und Studiengänge in IT, Handwerk, Naturwissenschaften und Technik schnuppern.
50 Angebote mit 322 Plätzen gab es gestern im Landkreis Vorpommern-Rügen. Davon waren sieben Angebote in Grimmen und Umgebung.



Almut Jaekel

Fußball. Die Alten Herren der Grimmener testen sich bereits heute. Sie spielen um 19 Uhr beim Greifswalder SV Puls.

28.03.2014

Zum Probetraining für eine neue Mini-Garde kamen über 30 Mädchen und ein Junge.

28.03.2014

Notruf, Apotheken-Notdienst, Kassenärztlicher Bereitschaftsdienst, Tierärzte-Notdienst, Lebenshilfe - wichtige Ansprechpartner in auf einen Blick.

28.03.2014