Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Rotstrümpfe treffen ein
Vorpommern Grimmen Rotstrümpfe treffen ein
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 01.04.2014
Grimmens Tierparkstorch flog am Donnerstag ein. Quelle: Walter Scholz

Nachdem bereits am 22. März der Stoltenhagener Storch auf seinem Nest landete, kamen am Mittwochnachmittag zeitgleich die Störche in Horst und Gerdeswalde an. „Es ist unser Storch. Ich habe ihn gleich am Ring erkannt“, ist der Horster Jürgen Hannemann begeistert. Der Storch begann gleich mit dem Putzen des Nestes, denn das Weibchen wird sicher auch bald eintreffen.

Am Donnerstag ist der Grimmener Storch im Tierpark eingeflogen. Auch er tat seine Pflicht und räumte zunächst das Nest auf, um sich dann zu den anderen Störchen im Gehege zu begeben. „Wir hatten in den letzten Jahren immer viel Nachwuchs bei der Störchen“, sagt Cornelia Koch, leitende Tierpflegerin. Gestern ist auch Frau Störchin im Tierpark gelandet.

Erika Blohm meldete am Freitag gegen 14 Uhr den ersten Bretwischer Storch des Jahres. Eine Stunde später landete Adebar Nummer zwei. „Ich hoffe, dass die vielen neuen Solaranlagen auf den Dächern die Störche nicht stören“, sagt Erika Blohm.



rp/ws/pf

Für die alteingesessenen Nieparser ist die Jubilarin keine Unbekannte. 1936 kam Gertrud Heim durch Heirat in die Gemeinde.

01.04.2014

Das große Eschensterben — seit 2006 wurden 700 Hektar Wald zerstört — erfordert noch immer gewaltige Aufforstungsaktionen. Das Forstamt Schuenhagen will jetzt weitere 66 Hektar anlegen.

01.04.2014

Neue wetterfeste Jacken, Brandschutzkoffer, Sitzkissen, Helme, ein Campingsausflug — das alles ist jetzt drin.

01.04.2014
Anzeige