Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -1 ° Regen

Navigation:
Rubenowmedaille für Historiker Karl-Heinz Spieß

Greifswald Rubenowmedaille für Historiker Karl-Heinz Spieß

Der Historiker Karl-Heinz Spieß wird am 19. Mai mit der Rubenowmedaille, der höchsten Auszeichnung Greifswalds, geehrt.

Greifswald. Der Historiker Karl-Heinz Spieß wird am 19. Mai mit der Rubenowmedaille, der höchsten Auszeichnung Greifswalds, geehrt. Mit der von ihm ins Leben gerufenen Veranstaltungsreihe „Universität im Rathaus“ sei es Spieß in besonderem Maße gelungen, die Verbundenheit zwischen Universität und Stadt zu stärken, begründete Oberbürgermeister Stefan Fassbinder (Bündnis90/Die Grünen) am Dienstag die Entscheidung. So seien auch wissenschaftliche Themen einer breiten Bevölkerung zugänglich gemacht worden.

Spieß hatte die Veranstaltungsreihe mit Unterstützung der Stadt im April 2004 ins Leben gerufen. Seither wurden im Bürgerschaftssaal des Rathauses rund 120 Vorträge angeboten. Im Rahmen der Vortragsreihe berichten Greifswalder Wissenschaftler über aktuelle Forschungen aus ihrem jeweiligen Fach. Die Themen reichen von neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen über Analysen zum Klimaschutz oder zu Gesundheitsfragen bis hin zu Alltagsproblemen.

Karl-Heinz Spieß wurde 1948 in Großbockenheim (Pfalz) geboren. Er studierte Geschichte, Anglistik, Pädagogik und Philosophie an den Universitäten Mainz und Aberdeen (Schottland). Von April 1994 bis zum Beginn seines Ruhestands im September 2014 leitete er den Lehrstuhl für Allgemeine Geschichte des Mittelalters und Historische Hilfswissenschaften an der Greifswalder Universität. Die „Universität im Rathaus“ wird inzwischen durch Matthias Schneider vom Institut für Kirchenmusik und Musikwissenschaft weitergeführt.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimmen
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist