Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Rübenlaster kippt bei Kirchdorf in den Straßengraben
Vorpommern Grimmen Rübenlaster kippt bei Kirchdorf in den Straßengraben
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 11.11.2017

. Ein mit Rüben beladener Lkw ist gestern Nachmittag auf der Bundesstraße 105 auf Höhe Kirchdorf zwischen Greifswald und Stralsund in den Straßengraben gekippt.

Der Fahrer kam aus bisher ungeklärter Ursache gegen 14 Uhr von der Fahrbahn ab und landete im Graben. Dort kippte das Fahrzeug auf die Seite. Verletzt wurde niemand. Die Spedition beauftragte eine Firma zur Bergung des Lkw. Dafür müsse die Bundesstraße voll gesperrt werden, kündigte die Polizei am späten Nachmittag an. Die exakte Schadenshöhe stand noch nicht fest. Bei dem Unfall sei der Bankettstreifen am Fahrbahnrand auf einer Länge von rund 70 Metern beschädigt worden, hieß es. FOTO: HARTMUT HEIDRICH

OZ

Grimmener Bildungseinrichtung hatte erneut zum Tag der offenen Tür eingeladen

11.11.2017

Beamte des Grimmener Polizeireviers haben am Donnerstag einen Mann in Richtenberg festgenommen, der offenbar seinen Sohn geschlagen hat.

11.11.2017

Erstmals wurde Brandshagen am 17. Mai 1249 urkundlich erwähnt. Damals hieß das Dorf noch Borantenhaghen, benannt nach Borante, einem Nachfahren der Rügenfürsten.

11.11.2017
Anzeige