Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Saisonabschluss der Barkasfreunde
Vorpommern Grimmen Saisonabschluss der Barkasfreunde
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
13:15 04.11.2018
Parade der DDR-Oldtimer: Die Barkasfreunde von Sievertshagen stoppen bei ihrer Saisonabschlussfahrt vor der Burgruine Landskron. Quelle: FOTO: ngolf Dinse
Sievertshagen

Die Barkasfreunde der Region haben zum Saisonausklang ihre traditionelle Abschlussfahrt unternommen. Diesmal starteten die Fans des DDR-Kleintransporters von Sievertshagen bei Grimmen in Richtung Altentreptow zu einer Burgentour. Rund um das Zweirad- und Behördenmuseum Sievertshagen gibt es eine große Anzahl von Fahrzeugen vom Typ Barkas, die liebevoll restauriert oder einfach wieder auf die Straße gebracht wurden und im Straßenbild zu sehen sind.

Mit elf Fahrzeugen, darunter sieben Barkas, aber auch einem F8, einem Lada und zwei Wartburg brachen 24 Anhänger der DDR-Oldtimer aus Sievertshagen, Tribsees, Kneese, Bisdorf, Loitz, sowie aus Lüssow, Jager, Rostock und sogar aus dem thüringischen Heichelheim zu der Tour auf. Bei herrlichem Wetter mit Sonnenschein gab es einiges zu sehen auf der abwechslungsreichen Fahrt. Über viele kleine Straßen und Nebenstrecken ging es durch viele kleine Ortschaften. Mittag gab es in Altentreptow auf dem Klatzower Berg. Nachdem es allen gemundet hatte ging es weiter zur Burgrunine Landskron. Die wurde nicht nur in Augenschein genommen. Die Teilnehmer konnten bei dem Stop auch ihren Geschichtshorizont erweitern. Anschließend ging die Fahrt zur nächsten Burg nach Klempenow, wo es Kaffee, Tee oder heiße Schokolade und Kuchen gab. Anschließend startete die vom „Arbeitstier der Nation“, das der Kleintransporter vom Typ Barkas in der einstigen DDR war, dominierte Oldtimerflotte die Heimfahrt. Im Hafen von Demmin wurde der letzte Stopp eingelegt – die Teilnehmer verabschiedeten sich voneinander. Für alle ist nun die lange dunkle Jahreszeit ohne Barkasfahren angebrochen.

Ingolf Dinse

Die neue Exposition des Malers Adolf Müller wird am Mittwoch eröffnet.

04.11.2018
Greifswald Aktionstag zur Palliativmedizin - Unterstützung für Angehörige in Greifswald

Wenn Heilung nicht mehr möglich ist, dann ist die Palliativmedizin gefragt. Der Verein Sonnenweg lädt zum Aktionstag in den Greifswalder Bürgerschaftssaal.

04.11.2018

Zahlreiche Grimmener informierten sich im Kulturhaus über Herzrhythmusstörungen und was man dagegen tun kann.

04.11.2018