Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Saisoneröffnung bei den Hofkäsereien

Sievertshagen Saisoneröffnung bei den Hofkäsereien

In Sievertshagen bereitet Bio-Bäuerin Margot Stühle auf ihrem Ziegenhof bereits die Saisoneröffnung vor, denn am 30. April soll sie starten, die Milch- und Käsestraße, die auch den Alten Pfarrhof in Elmenhorst sowie die SOS-Dorfgemeinschaft Hohenwieden bei Grimmen beteiligt.

Voriger Artikel
Ohne Führerschein unterwegs
Nächster Artikel
Neue Ahornallee eingeweiht

Endlich raus auf die Weide! Die Ziegen in Sievertshagen rupfen gierig das erste Grün.

Quelle: Foto: Claudia Noatnick

Sievertshagen. Genüsslich rupfen die 30 Ziegen in Sievertshagen das erste Grün auf der Weide. „Ich lass sie jetzt seit einigen Tagen lang immer mal wieder für einige Stunden raus“, erzählt Biobäuerin Margot Stühle. Gern würde sie ihren Tieren länger das Vergnügen lassen, draußen zu grasen, doch das Grün ist noch zu wenig, um die Ziegen dauerhaft auf der Weide lassen zu können.

Das wirkt sich auch auf die Quark- und Käseproduktion aus, die seit etwa zwei Wochen wieder läuft. „Die Tiere haben noch nicht genügend Milch“, sagt Margot Stühle. Das liege zum einen an den Lämmern – insgesamt kamen bei Margot Stühle 47 Zicklein zur Welt, 15 von ihnen sind noch bei den Muttertieren – zum anderen aber bekämen die Ziegen aufgrund der Witterung auch noch nicht genügend Grünfutter. Dennoch will die Biobäuerin zur Saisoneröffnung der Hofkäsereien an der Milch- und Käsestraße am 30. April auftafeln für ihre Besucher. Frischkäse, Joghurt, Bratwurst – natürlich alles aus Ziegenmilch bzw. -fleisch werden die Gäste in Sievertshagen probieren und natürlich auch kaufen können. Dazu gibt es eine Hofführung und einen Schnack mit Margot Stühle. „Ich rechne am 30.

April mit etwa 100 Besuchern“, so die Bäuerin.

Neben dem Ziegenhof Sievertshagen beteiligen sich auch der Alte Pfarrhof aus Elmenhorst und die SOS-Dorfgemeinschaft in Hohenwieden bei Grimmen an der Saisoneröffnung der Milch- und Käsestraße.

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Wildschaden durch Nandus? „Das ist doch einfach lächerlich“

Angelika Sagemann aus Boltenhagen

mehr
Mehr aus Grimmen
Benjamin Barz ? Ostsee-Zeitung Hilfe Aktion Wohltaetigkeit Teaser der den User auf die Seite "Helfen bringt Freude" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Helfen bringt Freude“ 2015-11-30 de Aktion Helfen bringt Freude Seit 27 Jahren engagieren sich unsere Leser zusammen mit der OZ für sozial schwache Familien, Kinder sowie gemeinnützige Projekte in Mecklenburg-Vorpommern. Wie Sie in diesem Jahr helfen können, erfahren Sie hier.
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist