Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Samstag Fest der Vereine
Vorpommern Grimmen Samstag Fest der Vereine
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:50 29.08.2013
Udo Radziwill

Kakernehl — Sein 20-jähriges Bestehen feiert der Elmenhorster Schützenverein. Aus diesem Anlass gibt‘s Sonnabend auf dem Schießplatz in Kakernehl ein Fest. Mehr darüber weiß Udo Radziwill (53), Vorstandsmitglied im Schützenverein.

OSTSEE-ZEITUNG: Wie kommt es, dass so ein kleiner Verein so groß feiert?

Udo Radziwill: Im letzten Jahr hat das Fest der Vereine gezeigt, wie gut die Vereine in der Gemeinde zusammenarbeiten. Wir haben die Unterstützung von Vereinen, Organisationen und Schule, so dass es ein Fest für die Gemeinde ist.

OZ: Wird denn beim Schützenfest auch geschossen?

Radziwill: Ja, in allen Altersklassen. Ab zehn Jahren dürfen die Kinder mit dem Luftgewehr schießen. Außerdem gibt es Pokale für Kleinkaliber-Pistole und Kleinkaliber-Gewehr. Wir haben einen Kleinkaliberschießstand, der für Großkaliber befindet sich im Bau.

OZ: Was gehört noch zum Programm?

Radziwill: Um 13 Uhr beginnt das Fest mit der Einfahrt von Oldtimerfahrzeugen. Es gibt ein großes Angebot für Kinder. Es präsentieren sich die Vereine mit attraktiven Angeboten, vieles lädt zum Mitmachen ein. Um 17 Uhr gibt es ein Tauziehen: Traktor gegen Festbesucher. Am Abend ist Tanz mit DJ „Kalle“ sowie Siegerehrung mit den Pokalen für Schießen, Zumba-Dance und Feuershow im großen Zelt.

OZ: Wie steht es mit der Versorgung?

Radziwill: Natürlich ist die auch gesichert. Es gibt Kaffee und Kuchen, Eis, Imbiss und Getränke.

OZ: Wie kommen die Besucher zum Schützengelände?

Radziwill: Wir haben ausreichend Parkplätze und einen stündlichen Pendelverkehr, beginnend um 12.30 Uhr an der Bushaltestelle in Abtshagen, dann an der Schule.

Interview: Roswitha Pendzinsky

Von Jazz über Blues und Gospel bis zum Dixie reicht die musikalische Palette an diesem Wochenende in der Altstadt: Stralsund swingt.

29.08.2013

lädt am Wochenende im Timmschen Garten und im Kurpark zum 33. Dahlienfest ein.

29.08.2013

Susanne Wiest engagiert sich für nicht weniger als ein neues Gesellschaftmodell. Dafür wollte die Greifswalderin sogar in alle Parteien gleichzeitig eintreten. Jetzt ist sie Piratin.

29.08.2013
Anzeige