Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Hund läuft vors Auto: 1500 Euro Schaden
Vorpommern Grimmen Hund läuft vors Auto: 1500 Euro Schaden
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:21 28.11.2018
Symbolfoto. Quelle: Tilo Wallrodt
Süderholz

Wegen des Verstoßes gegen die Hundehalterverordnung muss sich ein Hundebesitzer aus der Gemeinde Süderholz verantworten. Sein Schäferhund lief am Dienstag vom Grundstück auf die Straße und wurde von einem Pkw erfasst. Der Hund wurde bei dem Unfall verletzt, sodass er vom Tierarzt behandelt werden musste. Den Sachschaden insgesamt schätzt die Polizei auf circa 1500 Euro.

Wie die Polizei informiert, habe die 49-jährige Pkw-Fahrerin noch versucht, die Kollision mit dem Hund zu verhindern. Dies gelang ihr nicht. Sie selbst wurde bei dem Unfall nicht verletzt.

Anja Krüger

In eine Lagerhalle des Golfparks „Strelasund“ in Kaschow wurde eingebrochen. Der oder die Täter entwendeten eine Geldkassette mit Bargeld.

28.11.2018

„Sternenstaub“ heißt das Erstlingswerk der 28-jährigen Juliane Kroos. Es ist ein Jugend-Fantasy-Roman, in dem die 15-jährige Robinia die mutige Heldin ist.

28.11.2018

Eine Fußgängerin wurde am Dienstagmorgen in Grimmen von einem Pkw erfasst, als sie die Straße der Solidarität überquerte. Sie musste zur Behandlung ins Krankenhaus gebracht werden.

28.11.2018