Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Schluss mit schlechtem Gewissen
Vorpommern Grimmen Schluss mit schlechtem Gewissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:05 28.06.2016

„Das ewig schlechte Gewissen der Frau“ – welche Gründe gibt es für das ewige schlechte Gewissen und die permanenten Schuldgefühle? Maike Carls bietet mehr oder weniger ernsthafte Erläuterungen und auch humorvolle Lösungshinweise. Wer Lust hat, auf den Vortrag der Diplompädagogin aus Reepsholt, Land Niedersachsen, sollte am Sonnabend um 10 Uhr nach Rakow ins Vereinshaus „Torfstecher“ kommen. Die Grimmener Landfrauen laden zum gemeinsamen Frühstück ein.

Ein schlechtes Gewissen, Scham, Schuldgefühle: Für viele Frauen sind sie ständige Begleiter. Egal, wie viel Arbeit sie erledigen, es ist immer noch nicht genug: Haushalt, Arbeit, Kinder, Garten, Sport und Fitness, Ehrenamt, Figur: Die meisten Frauen sind ständig bemüht, es allen recht zu machen und für andere zu sorgen. Sie steigern ihre Leistung ins unermessliche, alles wird weißer, sauberer, leckerer, hygienischer, oft aber ohne Rücksicht auf sich selbst.

Der Eintritt für diesen kurzweiligen Vortrag inklusive Frühstück im Rakower Torfstecher beträgt 10 Euro.

Um Anmeldung bei Roswitha Pendzinsky (heute und morgen, 18 bis 20 Uhr) unter ☎ 038333 / 507 wird gebeten

OZ

Grimmener Projektchor gastierte in Rolofshagen und Horst

28.06.2016

In Peter Paul Kluits Garten fühlen sich Mensch, Tiere und Pflanzen gleichsam wohl

28.06.2016

Die Konzertreihe „Naturklänge“ in Starkow wird am kommenden Freitag fortgesetzt. Der Countertenor Karsten Henschel aus Wien und sein Ensemble Concerto Giovannini ...

28.06.2016
Anzeige