Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Schnuppertag für Lehrer
Vorpommern Grimmen Schnuppertag für Lehrer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 04.04.2014
Der Arbeitskreis SchuleWirtschaft Grimmen kam in der Förderschule zusammen. Quelle: Frank Fiella
Grimmen

„Wir werden als Arbeitskreis SchuleWirtschaft den Jungen-Tag im Oktober dieses Jahres unterstützen und nach Kooperationspartnern suchen — nach Pflegeheimen, Kitas, Horten, Friseuren und so weiter“, kündigt Frank Fiella, Schulsozialarbeiter des LebensRäume e.V. an der Schule mit dem Förderschwerpunkt Lernen an. Der Girl‘s Day im März sei prima gelaufen, schätzt Fiella ein, der auch Vorsitzender des Arbeitskreises SchuleWirtschaft ist. Dieser hat am Dienstag in der Förderschule mit elf Teilnehmern beraten. Mit der Tischlerei Weiß aus Kirch Baggendorf, dem Landmaschinenhandel Baase aus Holthof und dem Handelshof Grimmen waren die Wirtschaft und mit den Regionalschulen Grimmen und Tribsees die Bildung vertreten.

Frank Fiella berichtete, der Arbeitskreis setze sich dafür ein, künftig Prüfungsaufgaben aus dem Handwerksbereich Schulen zur Verfügung zu stellen. „Die Schule soll sie nicht übernehmen, aber ein Gespür dafür entwickeln, was Schüler wissen müssten, die einmal in diesem Bereich arbeiten“, erklärt er. Die Wirtschaft sei in der Pflicht, aber auch die Schule bei der Gestaltung des Unterrichtes.

Der Arbeitskreis SchuleWirtschaft habe sich vorgenommen, in dieser Beziehung Steine aus dem Weg zu räumen.

Fiella informierte darüber, dass die Fa. Baase allen Schultypen einen Schnuppertag für Lehrkräfte anbieten will, einen Tag der offenen Tür, an dem sich das Unternehmen vorstellt und mit den Partnern über mögliche Kooperationsbeziehungen, Praktika oder Ausbildung ins Gespräch kommt. Zum beiderseitigen Nutzen. „Wir wollen die Tür öffnen für Lehrer, damit sie ihr neues Wissen in den Unterricht einbringen. Wir wollen sie auf ihrer fachlichen Ebene erreichen“, erläutert der Vorsitzende des Arbeitskreises. Zum anderen müssten auch die Eltern für Mitarbeit gewonnen werden. „Ohne die Eltern läuft nichts“, weiß Fiella. Der Landes-Arbeitsskreis tagt nächste Woche im Max-Planck-Institut, der Grimmener am 9. September in der Regionalschule Tribsees statt.



cd

Die Kämpfer vertreten das Land Mecklenburg-Vorpommern bei überregionalen Wettkämpfen.

04.04.2014

Am Sonnabend, dem 12. April, sind wieder alle Schnäppchenjäger zum Flohmarkt „rund ums Kind“ in den Saal in Stoltenhagen eingeladen. Um 13 Uhr öffnen sich die Türen des Saals neben dem Kindergarten.

04.04.2014
Grimmen Kirch Baggendorf - Tierisch belesen

Christiane und Bernd Uecker lieben alle Vierbeiner — ob Bullen, Böcke oder Bartagamen.

04.04.2014