Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Schottische Hochlandrinder statt Guanakos
Vorpommern Grimmen Schottische Hochlandrinder statt Guanakos
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 24.10.2016

„Passen schottische Hochlandrinder in unseren Heimattierpark? Das wollte der CDU-Abgeordnete Walter Scholz angesichts der jüngsten Neuanschaffung von Tieren im Tierpark (die OZ berichtete) auf der jüngsten Stadtvertretersitzung wissen. Er erhielt von Klaus Wohlfahrt, dem Vorsitzendern des Tierpark-Fördervereins, der zugleich Stadtvertreter der Linken ist, die Antwort. „Ja, wir haben uns diese Neuanschaffung gut überlegt“, sagte er. Bekanntlich wurden für die Rinder die Guanakos, also die Lamas, abgeschafft. Hochlandrinder seien in Sachen Futter und Pflege weniger anspruchsvoll als Guanakos, erklärte der Experte. Außerdem bestünde bei ihnen die Möglichkeit, auch Geld über die Vermarktung der Kälber zu erwirtschaften. Für das bereits vorhandene Jungtier gebe es bereits drei Anfragen, informierte Wohlfahrt. Bei den Guanakos war ein freier Verkauf nicht möglich, weil man dazu Gutachten über artgerechte Haltung erbringen musste. Außerdem war das in Grimmen lebende Guanako-Paar nicht zeugungsfähig, da der Hengst kastriert war. Die Absicht, Rinder anzuschaffen, so Wohlfahrt weiter, stehe auch im Konzept für die Tierpark-Weiterentwicklung.

Und er sagte: Der Förderverein habe die Anschaffung der Tiere komplett selber bezahlt und damit nicht den Stadthaushalt belastet. ra

OZ

Mehr zum Thema

Gehören seit jeher zum Inventar: Die kleinen Meerschweinchen haben seit 2014 sogar ein Außengehege

21.10.2016

Soll eine gemietete Grundstücksfläche verkauft werden, lohnt es sich für Mieter womöglich, diese selbst zu erwerben. Ist eine Teilung vorgesehen, hat er unter bestimmten Umständen auch ein Vorkaufsrecht.

15.11.2016

Stadtvertreter beschlossen neue Gebührensatzung / Jetzt gibt es auch Jahreskarten

22.10.2016

Jacqueline Boulanger begeistert Publikum

24.10.2016

Vincenz Kurze (31) hat vor einem Jahr die Villa der alten Kalkbrennerei in Stralsund gekauft.

24.10.2016

So viele Starter wie noch nie beim 9. Rügenbrückenlauf in Stralsund / Rostocker gewinnt das Marathonrennen / Siegerin der Frauen ist Wiederholungstäterin

24.10.2016
Anzeige