Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Schulen: Investitionsstau in Millionenhöhe
Vorpommern Grimmen Schulen: Investitionsstau in Millionenhöhe
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
07:28 04.11.2016
Das Gymnasium in Ribnitz-Damgarten, eine von vielen Schulen in Trägerschaft des Landkreises Vorpommern-Rügen. Quelle: Robert Niemeyer
Anzeige
Ribnitz-Damgarten/Bergen/Grimmen/Stralsund

An den Schulen des Landkreises Vorpommern-Rügen herrscht ein Investitionsstau in Millionenhöhe. Mehr als 31 Millionen Euro seien notwendig, um die wichtigen Renovierungs- und Sanierungsarbeiten durchführen zu können, sagte Sabine Ewert, Leiterin des Fachdienstes Gebäudemanagement im Landratsamt, während der Sitzung des Bildungs-, Kultur- und Sportausschusses am Mittwochabend.

Und dabei handelt es sich nur um die Schulen, die die Kreisverwaltung unterhält, also Gymnasien, Förderschulen und Berufschulen.

Demgegenüber stehen im kommenden Jahr gerade einmal etwas mehr als 2,1 Millionen für bauliche Unterhaltung und Investitionen zur Verfügung. Und noch läuft die Streichrunde in den Ausschüssen des Kreistages, um das Haushaltsdefizit auszugleichen.

Robert Niemeyer

Ein 40-jähriger Fahrradfahrer war am Dienstagabend kurz nach 21 Uhr in der Jahn-Straße in Grimmen (Vorpommern-Rügen) ohne Beleuchtung unterwegs und wurde deswegen von der Polizei kontrolliert.

03.11.2016

East-West-Connection gastierte im Vorpommernhus

03.11.2016

Sachschaden wird insgesamt auf rund 35000 Euro geschätzt

03.11.2016
Anzeige