Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Schulkomplex ist staubige Baustelle
Vorpommern Grimmen Schulkomplex ist staubige Baustelle
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:14 10.06.2017
Staubiger Alltag: Bauleute entkernen die Turnhalle der Grammendorfer Schule. Erhalten bleibt nur der Parkettfußboden, der jetzt abgedeckt ist. Alle Fenster werden künftig massiv und „ballschusssicher“ sein. Die Wände bekommen einen Schallschutzbelag. Quelle: Peter Franke
Anzeige
Grammendorf

Ein Staubmeer wabert durch die Turnhalle der Grammendorfer Grundschule (Vorpommern-Rügen). Ebenso sieht es im Verbindungsbau zur Schule aus. Lärm von Handwerkern schallt durch alle Räume. Seit Ende April wird der Komplex saniert.

Die Gesamtinvestition für die Baumaßnahme beträgt knapp 605000 Euro. Das Wirtschaftsministerium des Landes finanziert das Vorhaben komplett aus Mitteln der Städtebauförderung. Das Amt Recknitz-Trebeltal ist Eigentümer des Gebäudekomplexes und Schulträger der Einrichtung, die derzeit von 65 Kindern besucht wird. Unterm Dach der „Hummelschule“ befindet sich zudem die Kita „Löwenzahn“ mit 55 Kindern.

Zurzeit wird die Turnhalle noch entkernt. Umkleiden, Sanitärräume – alles wird neu. Der gesamte Schulkomplex bekommt neue Dächer. Bis zum Beginn des neuen Schuljahres im September sollen die Arbeiten abgeschlossen sein.

Peter Franke

Papenhagen und Wittenhagen (Vorpommern-Rügen) machen mobil gegen neue Vorhaben des Planungsverbandes.

09.06.2017

34. Parkfest lockt wieder mit Tonnenabschlagen zu Pferd

09.06.2017

Auf dem Zentralfriedhof Stralsund entsteht ein besonderer Ort der Trauer

09.06.2017
Anzeige