Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Seit 60 Jahren glücklich
Vorpommern Grimmen Seit 60 Jahren glücklich
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 02.04.2016

„Ich habe die beste Frau der Welt, wollte nie eine andere haben“, sagt Diamant-Bräutigam Horst Gottsmann. Stimmt nicht ganz, erinnern sich Familie und Freunde:

Der fast 85-jährige gebürtige Plauener war mit einem Freund unterwegs. Gemeinsam lernten sie zwei Mädchen kennen — Gitti aus Leipzig und eine Brauereifacharbeiterin. Es wurde gelost: Horst hätte gerne die Dame mit Brauereierfahrung ausgeführt, bekam aber (zum Glück) Gitti — und damit die Liebe seines Lebens.

Am 31. März war Horst Gottsmann mit seiner Gitti 60 Jahre glücklich verheiratet. Gefeiert wurde gestern im „Sofa“. Das Paar hatte vier Kinder, zwei davon sind noch am Leben. Zur Familie gehören sechs Enkel, neun Urenkel und ein Ururenkel. Viele Mitglieder der Großfamilie waren während der gestrigen Feier dabei. 1973 zogen die Gottsmann aus Sachsen in den Norden nach Greifswald. Er arbeitete im Kernkraftwerk in Lubmin, sie war als Krippenleiterin tätig. Heute genießen beide den Ruhestand und die Zweisamkeit. Natürlich gehören auch fröhliche Feiern dazu, denn ihren Humor haben beide über die Jahre behalten.

OZ

Mehr zum Thema

Niedrige Zinsen zwingen die Sparkasse Vorpommern zum Personalabbau. Geschäftsstellen werden geschlossen. Ein Gespräch mit dem neuen Vorstandsboss Ulrich Wolff über seinen Reformkurs.

29.03.2016

Niedrige Zinsen zwingen die Sparkasse Vorpommern zum Personalabbau. Geschäftsstellen werden geschlossen. Ein Gespräch mit dem neuen Vorstandsboss Ulrich Wolff über seinen Reformkurs.

29.03.2016

Niedrige Zinsen zwingen die Sparkasse Vorpommern zum Personalabbau. Das Kreditinstitut wird Geschäftsstellen schließen. Ein Gespräch mit dem neuen Vorstandsboss Ulrich Wolff über seinen Reformkurs.

29.03.2016

1894 brannte das alte Gutshaus aus / Ernst Kroos ließ ein Jahr später einen Klinkersteinbau errichten

02.04.2016

Der 69-jährige Bildhauer beginnt die Arbeit an der Skulptur eines Seehasen, der ab dem Sommer im Hafen von Wiek zu sehen sein wird

02.04.2016

Stille in der offenen Kapelle

02.04.2016
Anzeige