Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Seniorensportfest bleibt regional
Vorpommern Grimmen Seniorensportfest bleibt regional
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
03:51 13.03.2013

Grimmen — Am Mittwoch, dem 20. März, findet in der Sporthalle des Grimmener Gymnasiums das 16. Seniorensportfest statt. Dorle Gritzan, Vereinsberaterin des Kreissportbundes Vorpommern-Rügen, informiert über dessen Verlauf.

OZ: Seit einiger Zeit gibt es den neuen Kreissportbund. Wird das Sportfest nun auch im Großkreis veranstaltet?

Dorle Gritzan: Nein, es bleibt ein regionales Sportfest für den alten Landkreis Nordvorpommern. Eine weitere Erhöhung der Teilnehmerzahl würde den Rahmen sprengen.

OZ: Also bleiben Stralsund und Rügen außen vor ?

Gritzan: Das ist nicht der Fall. Stralsund organisiert auch ein Sportfest und lädt dazu die Rüganer ein.

OZ: Im vergangenen Jahr fand das Sportfest noch im Herbst statt, diesmal gibt es das Fest nun schon im März. Soll die Regelung so bleiben?

Gritzan: Eigentlich war immer der März unser Termin für das Seniorensportfest. Mit dem Zusammenschluss der Sportbünde im vergangenen Jahr ergab sich diese Terminänderung. Die Senioren wünschen sich aber, dass das Sportfest wie früher immer im März stattfinden soll.

OZ: Was erwartet die Teilnehmer, beim Sportfest am Mittwoch?

Gritzan: Es wird für die Sportfreunde wieder eine Aufwärmgymnastik geben. Und es sind auch verschiedene Stationen vorgesehen, an denen sich die Senioren betätigen können. Außerdem wollen wir eine Stadtführung für die auswärtigen Gäste organisieren.

OZ: Haben Sie außer dem Bewährten noch etwas Besonderes geplant?

Gritzan: Ja, es soll ein Showprogramm mit der Gruppe „Power-Kids“ aufgeführt werden. Darüber hinaus wird, wie schon im vergangenen Jahr, der Ruderclub Stralsund mit einem Ruderergometer dabei sein.

OZ: Wie viele Teilnehmer erwarten Sie zum 16. Sportfest?

Gritzan: Wir rechnen mit insgesamt etwa 150 Aktiven aus zehn Vereinen.

Interview: Walter Scholz

OZ

Prüfung geschafft: Traditioneller Freispruch im Löwenschen Saal des Stralsunder Rathauses.

13.03.2013

Frühjahrsputz in und um Altenpleen Altenpleen — Der Kultur- und Sportverein Altenpleen ruft zum traditionellen Frühjahrsputz auf, der am 23. März stattfindet.

13.03.2013

Geplante Erweiterung der Anlagen soll Arbeitsplätze sichern und Touristen locken.

13.03.2013
Anzeige