Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 12 ° wolkig

Navigation:
Alle unter einem Dach

Windebrak Alle unter einem Dach

Vier Generationen: Familie Gladrow führt ein Mehrfamilienhaus.

Voriger Artikel
„Wir wollten nie von hier weg gehen“
Nächster Artikel
Parkettfabrik: Im Archiv gestöbert

Jetzt im Winter halten sich viele Schwäne auf den Feldern bei Windebrak auf.

Quelle: Roswitha Pendzinsky

Windebrak. Der Verkehr zwischen Abtshagen und Elmenhorst stört Familie Gladrow nicht, denn ihr Haus liegt etwas abseits von der Hauptstraße in Windebrak. Um 1920 wurde das Haus erbaut. „Als die Besitzer noch zu DDR-Zeiten hier auszogen, hatte die LPG das Vorkaufsrecht. Später haben wir es erworben und sind 1989 hierher gezogen“, erzählt Bianka Gladrow (45).

Sie wurde in Elmenhorst geboren, erlernte in Voigtsdorf den Beruf einer Zootechnikerin. Seit 22 Jahren ist Bianka Gladrow beim Imkereibedarf und Blumenhandel Petra Lockenvitz in Elmenhorst angestellt. Ihr Mann Dirk (50) war Agro-Techniker und ist heute Kraftfahrer. „Wir haben uns im Laufe der Jahre daran gewöhnt, dass er meist nur am Wochenende zu Hause ist. Fernfahrer ist kein einfacher Job. Deshalb genießen wir auch die freien Stunden.“, sagt Bianka Gladrow.

Vier Generationen wohnen heute im Haus Gladrow unter einem Dach. Denn auch Sohn Marian und Schwiegertochter Judith sowie Enkel Bastian leben hier und seit ein paar Tagen auch Schwiegermutter Brunhild. Sie zog aus Abtshagen nach Windebrak. „Wir leben hier sehr ruhig in einer schönen Umgebung. Im Frühjahr und Herbst kommen die Kraniche. Jetzt sind es hunderte Schwäne, die wir beobachten können“, sagt Bianka Gladrow. Im Winter komme es auch schon vor, dass Rehe auf dem Hof spazieren gehen. Leider seien sie oft sehr unaufmerksam, wenn sie die Straße überqueren. Da werde schon mal ein Tier überfahren. Auch die Vogelwelt fühle sich hier scheinbar wohl. Blau-und Kohlmeisen, Kleiber, Specht und Amseln gebe es reichlich. Auch eine Bussardfamilie habe im nahen Park ihr Domizil.

„Wir haben tolle Nachbarn. Da wird mal gemeinsam gegrillt oder es gibt einfach Gespräche über den Gartenzaun“, meint Bianka Gladrow. „Ansonsten hat jeder der Familien im kleinen Ort aber mit sich selbst zu tun. Manche Bewohner müssen viele Kilometer zur Arbeitstelle fahren“, erzählt sie. Ab und zu besuchen Gladrows Veranstaltungen in Abtshagen. „Früher war dies oft der Fall, als die Schwiegereltern dort wohnten und Marian bei ihnen blieb, wenn wir beim Tanz waren“, sagt Bianka Gladrow.

Gedanken, den kleinen Ort zu verlassen, habe es nie gegeben. Dafür sei die Familie viel zu sehr mit der Heimat verbunden. „Und wer hat schon so viel Natur um sich herum“, sagt die 45-Jährige. Dazu gehöre auch der Garten und die zwei Katzen.

 



Walter Scholz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Windebrak
Jutta Vöck (re., 55) und ihre Nachbarin Beate Wagner (58) bei den Soay-Schafen. Fotos (2): Roswitha Pendzinsky

Jutta Vöck: „Hier ist die Welt noch in Ordnung.“

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Dorfserie Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 060

Öffnungszeiten:
Montag bis Freitag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist