Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 4 ° Gewitter

Navigation:
Singen, tanzen und „trödeln“

Grimmen Singen, tanzen und „trödeln“

Von Musik über Lesung bis hin zum Flohmarkt reicht das Angebot rund um Grimmen (Vorpommern-Rügen).

Voriger Artikel
Saal laufen die Bewohner davon
Nächster Artikel
Singen, tanzen und „trödeln“

Weshalb nicht mal etwas Ausgefallenes ausprobieren wie den Hula-HoopWorkshop? In Hohenwieden findet am heutigen Samstag einer statt.

Quelle: Hartmut Klonowski

Grimmen. Beschwingt geht es am heutigen Samstag zu, und zwar beim Hula-Hoop-Workshop im SOS-Kinderdorf Hohenwieden. Ab 14 Uhr lassen Teilnehmer dort ordentlich die Hüften kreisen. Der Workshop gewährt einen Einblick in das Hooping und ist ein tolles Ganzkörpertraining, welches Beweglichkeit, Koordination, Ausdauer und Rhythmusgefühl verbessert und ist für Frauen wie Männer gleichermaßen geeignet. Reifen werden gestellt.

Wer von Musik und Rhythmus nicht genug bekommen kann – im Theater Vorpommern feiert heutigen Samstagabend die Verdi-Oper „Ein Maskenball“ Premiere. Um 19.30 Uhr verliebt sich auf der Greifswalder Bühne Graf Riccardo in Amelia, die Frau seines besten Freundes Renato. Als Renato davon erfährt, werden aus Freunden Feinde und aus Loyalität Mordgelüste. Während eines Maskenballs treffen die Rivalen aufeinander.

Die Nacht zum Tage machen und dabei zehn Livekonzerte erleben, das ist am heutigen Samstag in Stralsund beim Honky-Tonk-Festival möglich. Ab 21 Uhr bieten zehn Szenekneipen ebenso vielen Livebands eine Plattform. Von Flamencorhythmen über Folk bis hin zu Rock’n’Roll und Schlager bleibt kein Musikwunsch offen. Einmal gezahlt – der Eintritt kostet 15 Euro – können sämtliche Konzerte besucht werden.

Ruhiger geht es heute im Schloss Griebenow zu. Die Schriftstellerin Gisela Steineckert liest hier aus ihrem neuen Buch. Unter dem Titel „Eines schönen Tages“ gibt sie Anekdoten über Freunde, Kollegen und Wegbegleiter zum Besten, lässt ihre Zuhörer an Begegnungen und Gesprächen mit diesen teilhaben. Sie traf auf den Schriftsteller Arnold Zweig, war mit dem Holocaustüberlebenden Peter Edel befreundet und schuf mit dem Karussell-Sänger Dirk Michaelis das Lied „Als ich fortging“. Los geht es um 19 Uhr, der Eintritt beträgt 15 Euro.

Auch die „Trödler“ kommen an diesem Wochenende auf ihre Kosten. Sowohl Samstag als auch Sonntag wird auf Grimmens großen  Floh- und Trödelmarkt in das Stadtkulturhaus „Treffpunkt Europas“ eingeladen. 50 Händler haben den Organisatoren um Andreas Zander vom Strukturförderverein Stremlow ihr Kommen zugesagt.

Gerechnet wird mit über 1000 Besuchern aus ganz Vorpommern, deren Herzen bei alten Büchern, Second-Hand-Klamotten, gebrauchten Spielsachen und vielem mehr höher schlagen. Der Markt ist Samstag und Sonntag jeweils von 9 bis 17 Uhr geöffnet. Der Eintritt ist frei, kostenfreie Parkplätze für die Trödelmarktbesucher sind ausreichend vorhanden.

Auch in Horst kann getrödelt werden. In der Horster Kita „Storchennest“ findet ein Flohmarkt „Rund um’s Kind“ statt. Von 10 bis 12 Uhr kommen dort Schnäppchenjäger auf ihre Kosten. Von Bekleidung für Kinder in allen Größen bis hin zu Babywagen, -bettchen, Spielzeug und vielem mehr bieten Eltern gut erhaltene Sachen an.

Peter Franke

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.