Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Grimmen Spektakuläres Solokonzert auf dem Schlagzeug
Vorpommern Grimmen Spektakuläres Solokonzert auf dem Schlagzeug
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:01 01.11.2016

Die Klinikumskirche der Hansestadt ist immer wieder für eine Überraschung gut: Am 11. November wird um 20 Uhr in dem kulturellen Kleinod erstmals ein klassisches Schlagzeugsolokonzert stattfinden. Sabrina Ma, Koreanerin und Preisträgerin des Deutschen Musikrats, bietet ein ganz besonderes Programm an. Anhand monumentaler Werke für Schlagzeug will sie unter dem Titel „Mythos“ den Zuhörer mit auf eine Reise in das Ursprüngliche nehmen.

Die Komponistinnen Pagh-Paan und Urrutia Rasines lassen sich von Volkstänzen und -liedern ihrer Herkunftsländer inspirieren, während die in Berlin lebende Japanerin Seyko Itoh auf literarische Quellen zurückgreift. Von ihr wird es an diesem Abend eine Uraufführung geben. Im Mittelpunkt aller Werke steht der Mensch mit all seinen Erfahrungen und seinem Schicksal.

Dass es sich um einen spektakulären Abend handeln wird, zeigt auch die Tatsache, dass die Instrumente mit einem großen Lkw plus einer Hilfskraft angeliefert werden. Der Aufbau dauert einen Tag.

Soloschlagzeugkonzert: 11. November, 20 Uhr, Klinikumskirche. Karten gibt es bei Stabenow, Stralsund, Badenstraße 1, in der Tourismuszentrale und an der Abendkasse

OZ

Mehr zum Thema

Ob es um Trump, die AfD, den Brexit oder Bob Dylan geht: Der peruanische Nobelpreisträger Mario Vargas Llosa nimmt kein Blatt vor den Mund.

28.10.2016

Vor vier Jahren setzte das MacBook Pro mit seinem exzellenten Retina-Display neue Maßstäbe im Laptopmarkt. Mit einem runderneuerten Modell will Apple mit einem alternativen Touch-Bedienkonzept punkten. Erste Eindrücke aus einem Praxistest.

09.11.2016

OZ-Reporterin Annett Meinke hat ein Buch veröffentlicht / Im Interview verrät sie, was sie dazu bewogen hat

29.10.2016

Die Polizei geht bei allen fünf Feuern von Brandstiftung aus / Zusammenhang zu bisherigen Bränden wird geprüft

01.11.2016

Sie sind Tag und Nacht und in jeder erdenklichen Situation für uns da. Und dies nicht, weil am Ende des Monats eine zufriedenstellende Summe auf ihrem Konto erscheint.

01.11.2016

Groß Bisdorfer Pastorin Chibici-Revneanu verabschiedet sich von ihrer Gemeinde und geht nach Barth

01.11.2016
Anzeige