Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
A-Junioren ringen dem Favoriten einen Punkt ab

Abtshgen A-Junioren ringen dem Favoriten einen Punkt ab

Ein 2:2 trotzen die Fußball-A-Junioren der SG Abtshagen dem FC Rot-Weiß Wolgast ab.

Abtshgen. Ein 2:2 trotzen die Fußball-A-Junioren der SG Abtshagen dem FC Rot-Weiß Wolgast ab.

Nachdem die Gäste aus Wolgast, die in der Tabelle oben mitspielen, schnell und druckvoll in die Landesliga-Partie starteten, brachten sie sich auch schon frühzeitig in Führung. Doch die Abtshagener Liga-Neulinge zogen den Kopf nicht ein, fanden nach ihrer verhaltenen Anfangsphase besser in die Partie und erspielten sich einige Chancen zum Ausgleich. Aber entweder flog der Ball über das Tor oder er war Beute des Wolgaster Keepers. Immer intensiver drängten die Gastgeber auf den Ausgleich. Für diesen sorgte schließlich Marc Albrecht nach Zuspiel von Dennis Klütz. Doch noch vor der Pause ging Wolgast erneut in Führung.

Nach dem Seitenwechsel war das Spiel weiterhin recht ausgeglichen. Nachdem zunächst Dennis Klütz am Wolgaster Schlussmann scheiterte, war es erneut Marc Albrecht, der für den Ausgleich sorgte. Im weiteren Spielverlauf wäre sogar noch der Führungstreffer für die Abtshagener drin gewesen. „Aber am Ende war das Unentschieden doch gerecht“, fand Spielermutter Doreen Piepenhagen.

SG Abtshagen: Lampe, Gustmann, Grube, Hesse, Albrecht, Götz, Schäfer, Piepenhagen, Sprycha, Wilde (60. Köhler), Klütz; Tore: 0:1 Jaddatz (4.), 1:1 Albrecht (30.), 1:2 Altenburg (40.), 2:2 Albrecht (65.)

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
So viele Tore wie möglich!

Wie können sich Fußball-Weltmeister für ein Pflichtspiel gegen Amateure vor einer Minikulisse motivieren? Bundestrainer Joachim Löw hat seinen Plan für die Partie in San Marino parat: volle Konzentration, keine Arroganz - und so viele Tore wie möglich.

mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.