Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
A-Junioren verpatzen Saisonstart

A-Junioren verpatzen Saisonstart

Abtshagen. Obwohl die A-Junioren der Spielgemeinschaft Abtshagen am Wochenende vielversprechend begannen, verpatzen sie ihren Saisonauftakt gegen den Stralsunder ...

Abtshagen. Obwohl die A-Junioren der Spielgemeinschaft Abtshagen am Wochenende vielversprechend begannen, verpatzen sie ihren Saisonauftakt gegen den Stralsunder FC mit einer deutlichen 0:3-Niederlage.

Bereits in der 4. Minute konnten die Hansestädter einen Ballverlust der Spielgemeinschaft eiskalt nutzen, um den Führungstreffer zu erzielen. Wenig später gelang Marc Albrecht leider nicht der Ausgleich – er scheiterte am Keeper.

In der 9. Minute war die Abwehr der Gastgeber dann unsortiert, diesen Fehler nutzten die Gäste erneut – und es stand bereits nach zehn Minuten 0:2. Mit diesem Rückstand im Kopf, wurde die Fehlerquote der Abtshagener nicht kleiner. Eik Schäfer köpfte den  Ball nur knapp am Tor vorbei. Marc Albrecht schoss ihn übers Tor.

Die Stralsunder hingegen spielten frei auf und waren immer einen Schritt schneller am Ball. Auch in den Zweikämpfen waren sie insgesamt überlegen.

Abtshagens Schlussmann Cedric Lampe konnte jedoch einen Freistoß der Gäste parieren und in der 23. Minute führte Marc Albrecht  einen Freistoß von links aus, der nur wenige Zentimeter am Tor vorbeiging.

Auf beiden Seiten waren in der ersten Halbzeit noch ein paar Möglichkeiten, die aber nicht genutzt wurden.

Auch nach der Pause begannen die Abtshagener wieder sehr gut. Allerdings kamen auch die Stralsunder wieder besser ins Spiel. Insgesamt dominierten sie schließlich auch die 2. Halbzeit und hatten viele gute Torchancen – gemischt mit guten Spielzügen aber auch aggressivem Spielverhalten und unsportlichen Gesten. In der 59. Minute konnte Cedric Lampe klasse abwehren, die Stralsunder eroberten sich aber sofort wieder den Ball und schossen prompt zum 0:3-Endstand ein.  dp

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Die SPD dominiert überall im Wismarer Umland. AfD und CDU liegen unterm Strich fast gleichauf. Die Wahlbeteiligung war in den meisten Gemeinden höher als 2011. Dagegen gaben nur 36,3 Prozent der Wählerinnen und Wähler in Bibow ihre Stimme ab. In Hohen Vie

mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.