Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Abtshäger Jugend dreht das Spiel in zweiter Halbzeit

Abtshagen Abtshäger Jugend dreht das Spiel in zweiter Halbzeit

Fußball / E-Jugend / SG Abtshagen/Richtenberg/Franzburg – Pommern Stralsund II (1:2) 9:2 Obwohl die Gäste aus der Hansestadt in Abtshagen spielstark und konzentriert ...

Abtshagen. Fußball / E-Jugend / SG Abtshagen/Richtenberg/Franzburg – Pommern Stralsund II (1:2) 9:2 Obwohl die Gäste aus der Hansestadt in Abtshagen spielstark und konzentriert begannen, kassierten sie am Ende eine klare Niederlage. Bereits bis zur 6. Minute musste Niklas Staniewska im Tor der Abtshagener schon zwei Mal alles zeigen. In der 10. Minute war auch er dann machtlos und die Gäste gingen mit 0:1 in Führung. Nach wenig konstruktivem Spiel zu diesem Zeitpunkt, gelang Julian Gensch in der 14. Minute der Ausgleich. In der 17. Minute konnten die agiler spielenden Stralsunder auf 1:2 ehöhen. Bis zur Pause spielten die Jungs aus Abtshagen nur noch eine klare Chance nach Solo von Tim Henke, mit Pass auf Pascal Kichenstein, heraus.

Nach dem Seitenwechsel war es der eingewechselte Levin Rackow in der 26. Minute, der mit seinem Ausgleich und neuem Schwung für eine Spielbelebung sorgte. Pascal Kirchenstein erzielte in der 33.

Minute nach Doppelpass mit Tom Wachtel die Führung. In der 38. Minute traf Pascal Kirchenstein nach Zuspiel von Julian Purrmann erneut. Falco Krowas erhöhte in der 40. Minute mit einem Schuss in die linke obere Torwartecke.

Defensiv ließen die heimischen Jungs nun nicht mehr viel anbrennen.  Endlich mit dem nötigen Selbstvertrauen agierend, setzt Timo Sodmann bei einem Abstoß in der 42. Minute sofort nach, erkämpfte sich den Ball und schob zum 6:2 ein. Ben-Luca Jahl konnte nur zwei Minuten später mit einem beherzten Schuss auf 7:2 erhöhen und Julian Gensch schob zum 8:2 ein. Der Kapitän, Tim Henke, machte nach einer Ecke von Ben-Luca Jahl mit dem Kopf in der 50. Minute den Endstand schließlich komplett. ap

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Als Preisträgerin in Residence gestaltet die norwegische Violinistin Vilde Frang 18 Konzerte der Festspiele MV

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.