Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Alle Tore: Festzelt, Kinosaal, riesige Leinwand

Alle Tore: Festzelt, Kinosaal, riesige Leinwand

Viele Greifswalder Kneipen zeigen in den nächsten vier Wochen alle 51 Spiele der Europameisterschaft

Greifswald. Morgen geht es endlich los: Die Fußball-Europameisterschaft beginnt mit dem Anpfiff des Eröffnungsspiels um 18 Uhr. Gastgeber Frankreich trifft auf Rumänien. 50 weitere Spiele werden folgen. In Greifswald können diese natürlich nicht nur zu Hause auf der Couch, sondern auch außerhalb der Komfortzone mit anderen Fans gemeinsam gesehen werden. Wo genau? Die OZ gibt Tipps:

Public Viewing auf der Festspielwiese

Auf dem Gelände haben bis zu 3000 Menschen Platz. Der Eintritt ist frei. Kneipenbetreiber Renato Gerwien und Torsten Westphal wollen alle Spiele auf einer 17 Quadratmeter großen Leinwand zeigen. Sollte das Interesse zum Beispiel in der Vorrunde nicht ganz so riesig sein wie erhofft, würden die Organisatoren ihr Angebot auch anpassen. Nach dem Eröffnungsspiel gibt es morgen Abend noch eine Party auf dem Gelände. Die Stadtwerke bieten einen kostenlosen Shuttlebus-Service zu den Deutschlandspielen an. Abfahrt am Busbahnhof ist am Sonntag um 19.50 Uhr und 20.20 Uhr. Zurück geht’s um 23 Uhr und 23.30 Uhr

Deutschlandspiele im Kino

Das Cinestar-Kino in der Greifswalder Dompassage zeigt die Spiele der Deutschen Mannschaft live. Der Eintritt ist frei. Karten gibt es nur am jeweiligen Spieltag an der Kinokasse. Allerdings können Sitzplätze in Verbindung mit einem Verzehrgutschein namens „Fußball Live Package 2016“ für knapp zehn Euro reserviert werden.

Großbild-Leinwand im Hermann

Im fußballspielübertragungserprobten Nebenraum der Brasserie in der Gützkower Straße 1 werden alle Spiele und alle Tore auf einer großen Leinwand zu sehen sein. „Je nachdem, wie viele Leute bei uns reservieren, gehen wir mit der Leinwand auch in den großen Raum“, sagt Besitzer Peter Mosdorf.

Drinnen und draußen im Koeppen

Wie auch zur vergangenen WM zeigt das Café Koeppen in der Bahnhofstraße 4/5 die Spiele mit deutscher Beteiligung, auf Wunsch auch weitere Partien. Ab dem Halbfinale läuft sowieso alles live, je nach Wetter drinnen oder draußen.

Poro erweitert seine Terrasse

„Wir freuen uns auf eine schöne WM, äh EM“, sagt Poro-Geschäftsführer Thomas Schmidt. Bei der Anzahl der Spiele kann man ja schon mal durcheinander kommen. Wer will, kann sie alle im oder vorm Poro sehen. Das Restaurant wartet wieder mit zwei zusätzlichen, extra großen Fernsehern auf. Für die Deutschlandspiele wird die Terrasse auf dem Vorplatz des Pommerschen Landesmuseums erweitert.

Mitt’n drin: Schnaps für Tore

In der Kneipe, Domstraße 53, werden nur Spiele mit deutscher Beteiligung gezeigt. Spendable Besonderheit: Für jedes Tor von Jogis Jungs gibt es einen Kurzen gratis – außer beim Elfmeterschießen.

Comix baut Festzelt auf

Die Kneipe in der Steinbeckerstraße 30 zeigt alle Spiele auf drei Leinwänden. Auf dem Hof gibt es noch ein Festzelt für 70 Leute.

Humboldt zeigt sie alle

Auch am Mühlentor 3 heißt es: Alle Spiele, alle Tore. Im Raucherraum gibt es eine Leinwand, im Nichtraucherbereich zwei Fernseher.

Kai Lachmann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Stralsund

Der beliebte Schauspieler Dietmar Bär (55) stammt aus dem Ruhrpott, wo es zuweilen etwas rauer zugeht. Passt das zu seinem Lieblingssport Golf? Für Bär auf alle Fälle.

mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.