Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 6 ° Regenschauer
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland RND

Navigation:
Andreas Abs schießt Kandelin zum Sieg

Andreas Abs schießt Kandelin zum Sieg

Rahn-Schützlinge überwintern auf einem Nichtabstiegsplatz / Grimmen rutscht weiter in den Keller

Kandelin . Geschafft! Die Landesklasse-Fußballer des SV Kandelin überwintern auf einem Nichtabstiegsplatz. Im Derby gegen die Verbandsliga-Reserve des Grimmener SV fuhren sie einen 2:0-Sieg ein und kletterten aus dem roten Tabellenbereich. Da nützte es dem Gast auch nichts, mit vier jungen Verbandsligaerfahrenen Spielern aufzulaufen, um die drei Punkte vom Erzrivalen aus Kandelin mitzunehmen.

 

OZ-Bild

Andreas Abs (r.), hier im Kopfballduell mit GSV-Kapitän Jano Block, schoss Kandelin zum 2:0-Sieg. FOTO: ANJA KRÜGER

Quelle:

Das Spiel fing recht verhalten vor den 150 Zuschauern an. Der GSV baute zwar richtig Druck durch hohe Laufbereitschaft auf, was Zählbares sprang aber nicht heraus. Die Kandeliner Abwehr – geleitet durch die Innenverteidiger Lars Richter, Christian Mackowski sowie den Außenverteidigern Kai Glawe und Leo Bahls – stand gut. Die erste kleine Chance war auf Seiten der Kandeliner zu verzeichnen.

Piotr Romaniszyns Schuss wurde in der zehnten Minute zur Ecke geklärt. Es war ein doch leicht zerfahrenes Spiel. Keines der beiden Teams wollte einen Fehler machen, was sich in Nervosität doch recht deutlich wiederspiegelte. „Mangelnde Laufbereitschaft konnte ich heute keinem meiner Spieler vorwerfen. Leider hatten sie aber zu viele Fehlpässe“, fand Kandelins Trainer Stephan Rahn sowohl lobende als auch kritische Worte. Gerade zwei Chancen boten sich den Hausherren zum Führungstreffer. In der 23. Minute klärte der junge GSV-Keeper Hannes Griwahn einen Heber von Tom Meyer. Nur eine Minute später ging Kai Glawes Schuss am Tor vorbei. Aber auch die Gäste waren durch ihre schnellen Gegenstöße stets gefährlich, die aber meist entschärft werden konnten. Lediglich Jano Block kam zum Schuss, der Ball flog aber am langen Pfosten vorbei. So blieb es beim gerechten 0:0 zur Pause.

Wie die erste Hälfte endete, so ging die zweite Hälfte weiter. Vorne ging bei Kandelin recht wenig, da Stephan Beth von Tobias Müller in Manndeckung genommen wurde. So blieb es dem Mittelfeldspieler Andreas Abs überlassen, die Führung für den SV Kandelin zu erzielen. Er schoss aus knapp 15 Metern mit der Pike das viel umjubelte 1:0 für seine Farben. Jetzt drückte der GSV auf dem Ausgleich. René

Bahls im Kandeliner Kasten konnte den Ball in der 68. Minute zur Ecke klären. Gerade mal zwei Minuten später fanden die GSV-Spieler ihren Meister erneut im Kandeliner Kapitän im Tor.

So lief das Spiel bis zur 89. Minute, als Piotr Romaniszyn im gegnerischen Strafraum von den Beinen geholt wurde. Der souverän leitende Schiedsrichter ließ das Spiel weiterlaufen. Anstatt den Ball ins Aus zu spielen, da der gefoulte Romiszyn noch am Boden lag, spielte der GSV weiter. Den nach vorne gespielten Ball fing Andreas Abs auf Höhe der Mittellinie ab und schoss in Richtung Tor. Leicht verwirrt ließ der GSV-Keeper den Ball vor sich aufprallen, der dadurch unkontrollierbar wurde und es stand 2:0, was auch gleichzeitig der Endstand war. Kristin Rahn

SV Kandelin: Bahls, Glawe, Richter, Mackowski, Bahls, Abs, Boldt, Meyer (60. Werbel), Romaniszyn, Retelsdorf (83. Stenzel), Beth (74. Urbrock); Grimmener SV II:

Griwahn, Otto (63. Lehmann), Müller, Gau (63. Wolff), Füsting, Block, Brenz, Wrüske, Lewing, Schneider (71. Schultz), Anders; Tore: 1:0, 2:0 Andreas Abs (63., 87.);

Schiedsrichter: Stefan Marzak; Zuschauer: 150

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel

Baabe. Wieder Achtelfinale und wieder einmal Neubrandenburg wird sich manch ein blau-weißer Anhänger gedacht haben.

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Verlagshaus Grimmen

Bahnhofstraße 11
18507 Grimmen
Telefon: 03 83 26 / 46 07 84

Öffnungszeiten:
Montag bis Donnerstag
9.30 bis 16.30 Uhr

Leiterin Lokalredaktion: Almut Jaekel
E-Mail: lokalredaktion.grimmen@ostsee-zeitung.de

Beilagen
Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Termine, Events, Veranstaltungen Teaser der den User auf die Seite "Termine" führen soll image/svg+xml Image Teaser Termine 2015-09-23 de Veranstaltungen Aktuelle Termine Konzerte, Kino, Ausstellungen, Vorträge, Theater, Workshops, Tanz und noch vieles mehr. Alle Veranstaltungen und Freizeittipps in Ihrer Nähe finden Sie hier.
Städtewetter
Heute -° / -° -
- -°/-° -
- -°/-° -
RSS-Feeds

Wissen, was in Rostock und der Welt los ist

Benjamin Barz Ostsee-Zeitung Ostsee-Zeitung Lererbriefe, Meinung, Teaser der den User auf die Seite "Leserbriefe" führen soll image/svg+xml Image Teaser „Leserbriefe“ 2015-09-23 de Meinung Ihre Leserbriefe Über unser Kontaktformular können Sie uns gern Lob, Kritik, Ideen oder andere Anmerkungen zu aktuellen Themen aus Ihrer Region, MV und der Welt zusenden. Wir freuen uns auf Ihre Meinung. Hier geht es zum Formular.