Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Chancen nur schlecht genutzt

– E-Junioren: Chancen nur schlecht genutzt

SG Reinkenhagen — Stralsunder FC III 3:0 (1:0). Sonnabend zehn Uhr stieg die zweite Heimpartie in Reinkenhagen. Nach kurzem Abtasten wurde die Feldüberlegenheit der SG deutlich.

– E-Junioren:. SG Reinkenhagen — Stralsunder FC III 3:0 (1:0). Sonnabend zehn Uhr stieg die zweite Heimpartie in Reinkenhagen. Nach kurzem Abtasten wurde die Feldüberlegenheit der SG deutlich. In den ersten fünf Minuten zählte die SG vier hochkarätige Torchancen. Doch der Ball wollte nicht ins Tor,bis Jonas Pochat einen Lattenschuss von Paul Kruppke abstaubte. Die SG blieb weiterhin spielbestimmend, ohne Chancen zu nutzen — und ging mit nur 1:0 in die Pause.

Nach dem Anpfiff kamen die Stralsunder dann besser auf, setzten nun die Abwehr des Gegners unter Druck. In diese Druckphase fuhr die SG einen schnellen Konter, eingeleitet durch Tom Lockstädt. Er passte auf Jonas Pochat, der mit einem Rechtsschuss den Torwart der Gäste überwand. Reinkenhagen erhöhte dann nach schönem Spielzug auf 3:0. Paul Kruppke passte quer auf Jonas Pochat, der das letzte Tor der Partie erzielte. Reinkenhagen nutzte seine Chancen kaum. Selbst das leere Tor der Reinkenhagener verfehlte Jonas Pochat.Die SG Reinkenhagen spielte mit: Marvin Csinyi, Tim Neuhaus, Tom Logstädt, Maximilian Ehlert, Leon Piepenhagen, Jan Kortus, Ole Krupinski, Jonas Pochat, Paul Saeger, Paul Kruppke.

 

cp

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.