Menü
Ostsee Zeitung | Ihre Zeitung aus Mecklenburg-Vorpommern
Anmelden
Sport Grimmen Daniel Hingst ist der Schnellste
Vorpommern Grimmen Sport Grimmen Daniel Hingst ist der Schnellste
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:00 02.01.2018
Greifswald

Eigentlich war es so etwas wie ein Jahresabschluss, doch für Ausdauersportler Daniel Hingst ist der Silvesterlauf über 6,2 Kilometer genau das Gegenteil – bereits der Auftakt in das neue Sportjahr. „Ich stecke nun schon wieder einige Wochen im Trainingsrhythmus für das kommende Jahr. Da ist der Silvesterlauf immer eine gute Standortbestimmung“, sagte der Vorjahressieger, der auch 2017 wieder als schnellster Läufer nach 21:18 Minuten ins Ziel kam. „Ich bin ganz zufrieden, auch mit dem Blick auf die Zeit. Außerdem konnte man so ganz nebenbei die zu Weihnachten angefutterten überflüssigen Pfunde loswerden“, freute sich Hingst. Sein Teamkollege Jan- Henrik Lange (ebenfalls HSG Uni Greifswald) kam als Zweiter (22:11) ins Ziel. Ihm folgte Friedrich Subklew vom BC Eichenbrink (22:22).

Bei den Frauen siegte eine Debütantin, die jedoch kein Neuling auf der Laufstrecke ist: Silke Laun (ASC Lichterwald/ 25:24 Minuten) aus Hessen. „Wir sind in Grimmen zu Besuch und haben uns kurzfristig entschieden, hier in Greifswald teilzunehmen“, sagte Laun, die in ihrer Heimat schon so einige Silvesterlaufsiege verbuchte. Mit Erfolg, wie sich rausstellte. Laun setzte sich am Ende mit genau drei Minuten Vorsprung gegen die Zweitplatzierte, Anne Formella (ohne Verein/28:24), sowie die Dritte, Carolin Peter (Triathlon Union Lüdinghausen/29:56), durch.

Mitorganisatorin und Silvesterlauf-Rekordhalterin Carmen Siewert zeigte sich sehr zufrieden mit dem Ablauf des insgesamt schon 42. Silvesterlaufs. „Die Bedingungen waren natürlich optimal. Es war wieder einmal ein schöner Jahresabschluss. Die meisten der Teilnehmer kommen nicht wegen Spitzenleistungen oder Bestzeiten her, sondern wollen einfach nochmals alle beisammen sein. Das ist ein schöner Charakter dieser Veranstaltung.“ Insgesamt 157 Starter und Starterinnen gaben ihr uneingeschränkt recht und genossen Tee, Tombola und Pfannkuchen in vollen Zügen.

Patrick Klinger

Turnier der Ü-40-Mannschaften: Freitag, 5. Januar, ab 19.00 Uhr: Gruppe A: FSV Bentwisch, FC Pommern Stralsund, SV Burg Stargard 09, SV Prohner Wiek.

02.01.2018

11. Handelshof-Vorpommern-Cup: Fußball, Tombola und Spendenaktion für an Leukämie erkrankten Jungen

02.01.2018
Sport Grimmen Rieden-Kreuth/Grimmen - Reiter-Duo aus MV räumt ab

Silvio Wascher und Benjamin Wulschner in Rieden-Kreuth erfolgreich

22.12.2017