Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -2 ° Schneefall

Navigation:
Derby-Sieg am Sund

Stralsund Derby-Sieg am Sund

Handball / MV-Liga männliche Jugend B: Stralsunder HV - HSV Grimmen 21:31 (8:17).

Stralsund. Handball / MV-Liga männliche Jugend B: Stralsunder HV - HSV Grimmen 21:31 (8:17). Die männliche Jugend B des HSV Grimmen bleibt in der MV-Liga weiter das Maß aller Dinge und gewinnt auch das Derby gegen den Stralsunder HV ohne Probleme beim Stralsunder HV. Durch den 31:21 Erfolg bleibt der HSV weiter Tabellenführer und hat weiterhin gute Chancen auf die Meisterschaftskrone. Die wird wohl in den nächsten Spielen entschieden, wenn es zum direkten Aufeinandertreffen mit dem Tabellenzweiten, dem SV Warnemünde und dem Dritten, der SG Vorpommern, kommt.

In Stralsund ließ Grimmen nicht viel anbrennen und war von Beginn an voll auf dem Posten. Nach dem schnellen 2:0, setzte sich Grimmen auf 6:1 ab. Stralsund war noch nicht im Spiel angekommen, da legte der HSV gleich munter nach und schraubte den Vorsprung auf 11:2 und 14:4 hoch. Zur Pause stand eine deutlich 17:8-Führung auf der Anzeigetafel.

In Hälfte zwei taten die Jungen aus Grimmen nicht mehr viel und mussten kurzzeitig sogar zittern, als die Mannschaft vom Sund auf 20:16 verkürzen konnte. Doch nach einigen Umstellungen im Team, zog der HSV nochmal das Tempo an und baute den Vorsprung von Minute zu Minute wieder aus. Am Ende sicherte sich der HSV beim 31:21-Erfolg die nächsten Auswärtspunkte.

Gutsche, Thiele, Hildebrandt, Zinn, Jahns, Mainitz, Schultz, Ick, Raesch, Bornemann, Bidla, Korb, Hahn, Köhler.

 



ma

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.