Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 17 ° Gewitter

Navigation:
Doppelsieg zum Saisonauftakt

Doppelsieg zum Saisonauftakt

Mit je 3:0 Sätzen gewinnt der JSV beiden Auftaktpartien in der Verbandsliga

Rostock Die Grimmener Volleyballerinnen starteten in Rostock in die neue Verbandsligasaison. Nach zwei Jahren in der Regionalliga Nord hatte man sich aufgrund von personellen Veränderungen für den Rückzug aus dem überregionalen Volleyball entschieden. Zwei Spielerinnen zog es zurück in ihre alten Vereine, zwei beendeten ihre Volleyballkarriere und zwei weitere legen aktuell aus familiären Gründen eine Pause ein.

Mit der Rückkehr von Katarina Losch (HSG Uni Greifswald) und Madeleine Schalow sowie Neuzugang Frances Riechert (ehemals VC-Stralsund 2) konnten die Abgänge entsprechend kompensiert werden. Nach langen Wochen der Vorbereitung fieberten die Damen dem ersten Spiel gegen den VC Parchim 2 entgegen. Bis auf Kapitän Kristin Wenzel standen diesmal alle Spielerinnen zur Verfügung.

Der JSV legte sofort druckvoll los und überraschte den Gegner mit starken Aufschlagserien und gutem Angriffsspiel. Am Ende stand ein nie gefährdeter 3:0-Erfolg (25:12; 12; 16) auf der Haben-Seite der Grimmerinnen.

Im zweiten Spiel stand der JSV dem Gastgeber HSG Uni Rostock 2 gegenüber. Im September beim Verbandspokal musste man sich noch nach Satzverlust verletzungsbedingt gegen die Rostockerinnen geschlagen geben. Erneut war der Aufschlag das entscheidende Element im Spiel des JSV. Rostock hatte immer wieder Probleme, seine Angreifer einzusetzen. Satz eins ging mit 25:20 verdient an Grimmen. Im zweiten Durchgang fiel die Vorentscheidung in der Partie. Nach einer Serie an eigenen Fehlern und einem Fünf-Punkte-Rückstand zur Mitte des Satzes drehte der JSV noch den Durchgang. Mit guten Block- und Abwehraktionen gelang es, die Angriffe des Gegners erfolgreich zu kontern. Mit 25:18 Punkten wurde Satz zwei gewonnen. Auch der dritte Satz wurde erfolgreich gestaltet (25:16) und der zweite 3:0-Sieg eingefahren. Am kommenden Sonntag reisen unsere Damen nach Ueckermünde. Neben dem Gastgeber tritt das hiesige Team gegen die HSG Uni Rostock 1 an. nst

JSV Grimmen: Mandy Bleyl, Marina Griesbach, Katja Hartwig, Katarina Losch, Frances Riechert, Madeleine Schalow, Katja Vahl, Jeannine Witte

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Zinnowitz

12 Teams kämpfen um Pokal des Bürgermeisters

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.