Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 7 ° wolkig

Navigation:
Drei Punkte für Klevenow

Grimmen Drei Punkte für Klevenow

Alte Herren siegen gegen den SV Traktor Kirchdorf.

Fußball — Alte Herren: FSV Klevenow — SV Traktor Kirchdorf 3:1 (2:0). Bereits am Freitag gab es wieder eine Begegnung zwischen den Alten Herren der beiden Fußballmannschaften aus Klevenow und Kirchdorf. Mit den Oldies vom SV Traktor Kirchdorf kamen gute Bekannte zum Ü35-Team des FSV Klevenow.

Den klar besseren Start hatten die Gastgeber, die bereits nach fünf Minuten durch ein Tor von Martin Schmidt erfolgreich waren. Und bevor sich die Kirchdorfer richtig gegen den Rückstand zur Wehr setzen konnten, war es Frank Kalsow, dessen abgefälschter Schuss für den gegnerischen Schlussmann unhaltbar ins Netz ging.

Doch die Gäste kämpften sich in die Begegnung zurück. Noch bevor der Schiedsrichter die erste Hälfte beendete, hatten sie sehr gute Torchancen, von denen sie aber keine nutzen konnten. Auch der FSV, der ebenfalls weiter nach vorn spielen wollte, hatte noch Möglichkeiten.

Nach dem Seitenwechsel blieb es bei dieser Rollenverteilung: Kirchdorf wollte verkürzen, Klevenow die Entscheidung. Durch einen klassischen Konter, den Werner Arelt für die Gäste abschloss, fiel der Anschlusstreffer.

Dadurch wurde das Spiel natürlich wieder spannend. Die Klevenower ließen zwar kaum Chancen zu und hatten einige Möglichkeiten aus dem Spiel heraus, doch brauchten sie einen Foulelfmeter, um alles klar zu machen.

Mirko Schwedt verwandelte den Strafstoß und sicherte damit die drei Punkte für den FSV Klevenow am Spielende gegen Traktor Kirchdorf. Wilde, Geiß (Heldt), Hofmeister, Gleim, Just (Lange), Möhring, Alms, Schwedt, Krabbe, Kalsow, Schmidt.

 

Henrik Alms

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.