Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 17 ° Regenschauer

Navigation:
Drei Rettungsschwimmer vom Sund im Nationalteam

Stralsund Drei Rettungsschwimmer vom Sund im Nationalteam

Neben Danny Wieck und Christian Ertel startet auch Neuzugang Kevin Lehr bei der WM

Stralsund. Großartige Nachrichten erreichten die Sportler der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG) Stralsund am vergangenen Wochenende. Nach den Qualifikationswettbewerben in Warendorf und Warnemünde in den vergangenen zwei Wochen, wurden gleich drei Stralsunder Athleten von der Bundestrainerin Susanne Ehling in das Deutsche Nationalteam berufen.

 

OZ-Bild

Der 25-jährige Kevin Lehr hat sich erst kürzlich zum Stralsunder DLRG-Team gesellt und auf Anhieb den Sprung in die Nationalmannschaft geschafft.

Quelle: NorHaLa

Neben dem 24-jährigen Doppel-Weltrekordler Danny Wieck und Weltmeister Christian Ertel (25), wird auch der Stralsunder Neuzugang Kevin Lehr (25) – der zuvor in Luckenwalde trainierte – nach starken Leistungen, vor allem in den Schwimmdisziplinen, zum ersten Mal die Deutschen Farben vertreten. Damit stellt Stralsund die Hälfte der männlichen Nationalmannschaft - das war zuletzt 2010 der Fall.

Gemeinsam komplettieren sie das zwölfköpfige Deutsche Aufgebot, das Anfang September im niederländischen Eindhoven und Noordwijk um Medaillen und Rekorde kämpft. Danny trainiert zurzeit in der Sportfördergruppe der Bundeswehr, Christian ist Ingenieursstudent in Berlin und Kevin ist Lehramtsstudent in Potsdam. „In Anbetracht des täglichen Trainingspensums, das die Sportler neben ihrem Studium zu absolvieren haben, ist es umso erfreulicher, dass es so viele Stralsunder ins Team geschafft haben“, sagt Trainer Maik Hofmann.

Dass die Stralsunder nicht nur im Wasser, sondern auch am Beckenrand Topleistungen bringen, zeigt Christoph Ertel (29). Der ehemalige Weltmeister wurde nach 2014 erneut als Team-Manager für die Junioren-Nationalmannschaft ernannt. Er will zusammen mit seinem Trainerstab das Juniorenteam erneut unter die Top Drei in der Welt führen.

Im Anschluss an die Wettbewerbe der Nationalmannschaften beginnen die Vereins-Weltmeisterschaften, die sogenannten Interclub-Wettbewerbe. Hier treten die besten Vereinsmannschaften der Welt gegeneinander an.

Nach dem so erfolgreichen Abschneiden der Sundstädter in den letzten Jahren, will sich die Männerequipe dieses Jahr noch ein letztes Mal in dieser Zusammensetzung der internationalen Herausforderung stellen.

Dabei soll auch Neuzugang Kevin Lehr helfen. Mit Danny, Kevin, Christian und Christoph ist ein Großteil der Mannschaft bereits vor Ort. Verstärkt wird das Team dann noch durch Paul Wilde (24) und ein großes Betreuer- und Traineraufgebot.

Christian Escher

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Bergen/Grimmen
Lina Jarmer, Hannah Schölzke, Carlotta Marie Franz, Nele Heidrich, Kim Celine Grafe (hinten) sowie Pauline Sledz und Sina Suhr (vorne) kamen erfolgreich von den Kinder- und Jugendspielen aus Grimmen wieder auf die Insel.

Starker Auftritt des 1. LAV Bergen bei den Kinder- und Jugendsportspielen in Grimmen

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.