Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
FCP-Oldies besiegen Garzer 6:2

Fußball FCP-Oldies besiegen Garzer 6:2

Nach dem gelungenen Pokalauftakt mussten die Altherren des FC Pommern ihr erstes Meisterschaftsspiel bestreiten. Gegner war das Rügener Team der FSV Garz.Die Sundstädter bestimmten von Beginn an die Szenerie auf dem Kunstrasenplatz im Pauli.

Fußball. i. Doch die etwa 50 Zuschauer mussten nach vielen Möglichkeiten bis zur 15. Minute warten, bis das hochverdiente 1:0 durch Svend Krieger fiel. Doch den Garzer Oldies gefiel dieser Rückstand nicht, sie glichen aus. Die sundischen Oldies waren zwar ständig überlegen, aber technische Fehler am Ball, serienweise Fehlpässe sowie eine schlechte Chancenverwertung ließen Trainer und Fans bis zur 28. Minute warten. Nach schönem Doppelpass erzielte Robert Kuse das 2:1 als Halbzeitstand.

Schon nach einer Minute Spielzeit nach der Pause fiel das 3:1. Mit einem fulminanten 18-m-Schuss hatte Steffen Jargow, einer der Youngster im Team, seine gute Leistung mit seinem ersten Tor für den FC Pommern gekrönt. Danach war es fast nur noch ein sehr faires Spiel, das nur in eine Richtung lief — nämlich in die des Garzer Tores. In der 40. Minute konnte der eingewechselte Torsten Richter aus Nahdistanz auf 4:1 erhöhen.

Als fast eine Stunde gespielt war, startete Robert Kuse zu einem gekonnten Sololauf, den er mit dem 5:1 abschloss. Nur zwei Minuten später bedankte sich der wohl beste Garzer für die Einladung der aufgerückten Pommernabwehr und knallte die Kugel unhaltbar ins sundische Tor. In der 67. Minute setzte sich André Hatting nach zwei Doppelpässen perfekt auf Rechtsaußen durch, seine feine Eingabe lenkte Robert Scholz gekonnt zum 6:2 Endstand ins Garzer Tor. Trainer Norbert Peters war am Vorabend seines 62. Geburtstages relativ zufrieden.

Hartmut Stuhr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.