Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
GSV II belohnt sich mit einem Sieg

GSV II belohnt sich mit einem Sieg

In Putbus zeigen die Baarhs-Schützlinge Kampfgeist

Putbus Fußball / Landesklasse: SV Putbus — Grimmener SV II 0:2 (0:1) Wieder einmal arg ersatzgeschwächt reiste die Verbandsligareserve des Grimmener SV nach Putbus. Nach nur einem Punkt aus den letzten drei Spielen waren die Baarhs-Schützlinge gewillt, mal wieder einen Dreier einzufahren, was natürlich mit dieser engen Besetzung eine Mammutaufgabe war. „Aber wir haben uns für einen Riesenkampf belohnt“, meinte der überglückliche Spielertrainer Robin Baarhs nach dem Spiel. Denn mit einem 2:0-Sieg traten die Grimmener die Heimreise von der Insel an.

In den ersten 20 Minute fand Grimmen keinen richtigen Zugriff. Der SV Putbus war besser und versuchte immer wieder, mit Bällen in die Schnittstellen auf ihre beiden Stürmer gefährlich zu werden. Jan Parthen hatte die große Chance zur Führung, doch er verfehlte das leere Tor. Die Freistöße und Ecken blieben sicher Beute für Marcel Junge im GSV-Kasten. Den ersten Grimmener Abschluss hatte Jörn Gau, doch sein Schuss aus 16 Metern Entfernung ging knapp am Tor vorbei.

Mit zunehmender Spieldauer fand Grimmen besseren Zugriff auf das Spiel und kam besser in die Partie. In der 45.Minute kam Andreas Dell aus 20 Metern Entfernung zum Abschluss, den der Torwart noch soeben parieren konnte. Den Abpraller verwertete der mit mal vorne aufgetauchte Felix Lehmann zum 0:1. Damit ging es in die Pause.

Nach der Pause sahen die Zuschauer dann ein ähnliches Spiel, nur dass Grimmen nun die etwas besseren Chancen hatte. Alexander Boys Schuss und ein Dell-Freistoß konnten vom guten Putbusser Schlussmann Lange pariert werden. Putbus selbst hatte die größte Chance aus dem Gewühl heraus, als der Ball an die Latte ging und weitere Schussmöglichkeiten geblockt wurden. Zwei weitere Freistöße verpassten das GSV-Tor nur knapp.

Und das bestrafte der GSV in der 86. Minute, als ein Eckball bei Andreas Dell landete und dieser den Ball volley zum 2:0-Sieg für die Grimmener Verbandsligareserve in die Maschen knallte.

cbo

OZ

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Lassan

Enrico Müller vom VSV Lassan ist gern als Schiedsrichter unterwegs / Sein großes Vorbild ist der Engländer Howard Webb

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.