Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
Greifswalder beim Physio-Cup vorn

Kirchdorf Greifswalder beim Physio-Cup vorn

Zehn spannende Gruppenspiele in Kirchdorf

Kirchdorf. Die Kirchdorfer Oldies eröffneten das Fußballwochenende beim Traditionsverein aus Sundhagen. Der 3. Physio-Cup versprach wieder interessante Spiele mit brisanten Duellen (Schiedsrichter: Udo Junge, SV Kandelin).

Dauerregen verwandelte die Kirchdorfer Spielstätte allerdings in eine kleine Seenlandschaft. Das Organisationsteam war gut vorbereitet und konnte dem Wetter einiges entgegensetzten. Die zahlreichen Zuschauer wurden nicht enttäuscht und fanden Unterschlupf in einem der Pavillons, die extra aufgestellt worden waren. Das Teilnehmerfeld kannte sich bereits aus dem Vorjahr, sodass einige Mannschaften sich für unglückliche Niederlagen revanchieren konnten. Ml&s Greifswald war nicht nur Favorit auf den Titel, sondern gleichzeitig der Titelverteidiger. In den zehn spannenden Gruppenspielen ergaben sich dann folgende Platzierungen.

Der verdiente Sieger kommt zum dritten Mal in Folge aus Greifswald und heißt Ml&s Greifswald. Kapitän Ronny Mann konnte den Pokal mit seinen Jungs in den Kirchdorfer Abendhimmel stoßen. Der Gastgeber aus Kirchdorf musste sich am Ende mit dem dritten Platz begnügen. Allerdings gewann man das Nachbarschaftsduell gegen die SG Reinkenhagen mit 1:0 durch ein Tor von Werner Arelt in der Schlussminute.

Bester Torschütze wurde in diesem Jahr Alf Moldenhauer mit fünf Treffern. Der 3. Physio-Cup war ein tolle Veranstaltung für die ältere Generation und bleibt in Erinnerung. Der SV Traktor Kirchdorf bedankt sich bei allen Mannschaften, die den Cup zu einen ganz besonderen Event gemacht haben.

ep

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Grimmens Chef-Coach Eckerhard Pasch (l.) mit seinem neuen Co. Burghard Schultz.

Beim Trainingsauftakt stellt Grimmens Trainer Eckerhard Pasch mit Burghard Schultz den neuen Mann an seiner Seite vor

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.