Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Grimmen beim Rostocker FC gefordert

Rostock Grimmen beim Rostocker FC gefordert

„Das ist eine Hammer-Aufgabe“, entfährt es Burghard Schultz, Trainer der Fußball-Verbandsliga-Elf des Grimmener SV.

Rostock. „Das ist eine Hammer-Aufgabe“, entfährt es Burghard Schultz, Trainer der Fußball-Verbandsliga-Elf des Grimmener SV. Die Aufgabe von der er spricht, ist das anstehende Punktspiel gegen den Rostocker FC morgen um 14 Uhr im Stadion des RFC im Damerower Weg.

Dabei sieht er sein Team keineswegs chancenlos. Auch wenn Thomas Boljahn fehlt, der aktuell die Torjägerliste mit sieben Treffern aus drei Spielen anführt, „wir haben auch andere fähige Stürmer“, gibt sich Schultz kämpferisch. Ergebnistechnisch möchte er sich aber nicht festlegen. „Wir sind gut drauf, die Spieler reißen sich immer den Arsch auf und genug Selbstvertrauen haben sie in den vergangenen Pflichtspielen auch gesammelt“, begründet der 62-Jährige.

In der Tabelle steht der Grimmener SV derzeit auf dem vierten Platz, der Rostocker FC rangiert nach der 2:3-Niederlage gegen den Torgelower FC Greif auf dem achten Rang. Und auch die Bilanz nach den ersten Spieltagen spricht für den Grimmener SV. Zwei Siege, ein Unentschieden und ein Sieg im Pokal – Trainer Schultz ist zufrieden. Die Hansestädter dagegen mussten neben der Niederlage am vergangenen Wochenende sich auch Pampow geschlagen geben, gewannen lediglich gegen Friedland und kamen gegen Aufsteiger Hagenow nicht über ein torloses Unentschieden hinaus.

Trotzdem: „Es wird keine leichte Aufgabe“, ist sich Schultz sicher. „Aber wir fahren bestimmt nicht hin, um nur die gute Stadionmusik zu hören, wir wollen auch wenigstens einen Punkt mitnehmen“, sagt er. Für ihn eine besonders reizvolle Aufgabe, wie er erzählt. „Einige Spieler kenne ich, hatte sie im Nachwuchsbereich unter mir.“ Zu verschenken habe er aber trotzdem nichts.

akr

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Die Usedomer Spieler Frank Bialowons (l.) und Christian Bergmann (r.) beim Versuch, den Angriff Behrenhoffs zu unterbinden.

Grün-Weiß Usedom fährt ersten Saisonsieg ein / Zinnowitz und Kröslin verlieren

Kostenpflichtiger Inhalt mehr
Mehr aus Sport Grimmen
Die besten Wettquoten der Ostsee gibt es im Bundesliga-Quotenvergleich von SmartBets.